Markt-Trends-Technik

Bild: Audi AG
Bild: Audi AG
Kurz vor der Serienreife

Kurz vor der Serienreife

Das Fließband stößt in der Automobilproduktion zunehmend an seine Grenzen. In einem starren, sequenziellen Prozess lassen sich die Individualisierungsmöglichkeiten moderner Fahrzeuge immer schwerer beherrschen. Audi führt deshalb die modulare Montage als neue und zusätzliche Organisationsform ein. Mitarbeitende montieren dabei Bauteile taktungebunden an Fertigungsinseln, während sie von fahrerlosen Transportsystemen mit dem benötigten Material versorgt werden. Parallel setzt der Automobilhersteller in der Fertigung zunehmend auf KI- und Edge-Cloud-Lösungen.

mehr lesen
Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
Automations-Knowhow 
in 23 Etappen

Automations-Knowhow in 23 Etappen

Die diesjährige Automatica hat viel zu bieten: Auf den Roundtables können Besucher über die industrielle Produktion der Zukunft diskutieren, auf dem Munich_i Hightech-Summit in den Dialog mit KI-Spezialisten treten oder auf der VDMA-Sonderschau The Interoperability Showcase mehr über die herstellerübergreifende Kommunikation von Automatisierungseinheiten erfahren. Neben zahlreichen namhaften Ausstellern bietet auch das Rahmenprogramm der Automatica 2022 einen umfassenden Überblick über Komponenten, Systeme und Lösungen in der Automatisierungstechnik.

mehr lesen
Bild: Easyfairs GmbH
Bild: Easyfairs GmbH
Einfach (und) passend

Einfach (und) passend

Am 11. und 12 Mai fand die All About Automation zum ersten Mal in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung präsentierte nicht nur das breite Spektrum moderner Automatisierungsdisziplinen – von Steuerungs-, und Antriebstechnik über Sensorik und IoT-Lösungen bis zur Robotik. Sie spiegelte auch zentrale Technologietrends wider, die dafür sorgen, dass mittelständische Anwender Automatisierungslösungen unkompliziert und auf ihre Anforderungen zugeschnitten einsetzen können.

mehr lesen

Digitalisierung als Chance für die Sensorik

Seit über zwei Jahren beherrscht die Covid-19-Pandemie unser Leben und hat dafür gesorgt, dass sich die Firmen recht schnell auf die neuen Gegebenheiten einstellen mussten. Welche Auswirkungen die Pandemie auf die Sensorik- und Messtechnikbranche hatte und welche möglichen Chancen sich daraus ergeben, wollte das SPS-MAGAZIN von Dr. C. Thomas Simmons, Geschäftsführer des AMA Verband für Sensorik und Messtechnik, erfahren.

mehr lesen
Bild: Balluff GmbH
Bild: Balluff GmbH
„Automatisierung ist eine Zukunftskompetenz“

„Automatisierung ist eine Zukunftskompetenz“

1921 begann mit der Gründung einer feinmechanischen Reparaturwerkstatt in Neuhausen auf den Fildern die Erfolgsgeschichte von Balluff. Zum 100-jährigen Bestehen steht das Unternehmen heute mit seinen 3.600 Mitarbeitenden weltweit für Technik, Qualität und branchenübergreifende Erfahrung in der industriellen Automation. Anlässlich des runden Geburtstages sprachen wir mit Geschäftsführer Florian Hermle.

mehr lesen

Modulare Systeme – permanente Vernetzung

In der gegenwärtigen globalen Coronavirus-Pandemie gewinnt die Verfügbarkeit von Gütern und neuen Absatzmärkten zusätzlich an Bedeutung. Die Erwartungen der Verbraucher an die Verfügbarkeit und Lieferung stellen für Logistiker eine große Herausforderung dar. Produkte müssen bis zum gewünschten Datum und mit kürzesten Lieferzeiten an die Haustür geliefert...

mehr lesen
Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
Wesentliche Anforderung? Automatisierung!

Wesentliche Anforderung? Automatisierung!

Angesichts der aktuellen Gegebenheiten sind die Entwicklungen und Trends im Maschinenbau besonders spannend. Welche neuen Eigenschaften müssen erwarten die Anwender bei modernen Maschinen? Welche Rolle spielt dabei die fortschreitende Digitalisierung? Und welche neuen Technologien beeinflussen das Engineering? Um diese Fragen zu beantworten hat das SPS-MAGAZIN bei führenden Maschinenbauern nachgehakt. Diese Ausgabe präsentiert die Einschätzungen des WZM-Anbieters Heller, des Anlagenbauers SSI Schäfer sowie des Spritzgguss-Spezialisten Arburg.

mehr lesen

Die Chance für Europa

Wie kaum eine andere Branche prägt der Maschinenbau das Selbstverständnis der deutschen Wirtschaft. Die produzierende Industrie steht sinnbildlich für das Label “Made in Germany”: Hier kommen Ingenieurskunst, Innovationsstärke und Tradition zusammen. Seit dem vergangenen Jahrzehnt spielen zunehmend digitale Technologien, wie Künstliche Intelligenz (KI) und das Internet of Things (IoT), die Hauptrolle auf der Agenda der Fertigungsindustrie und versprechen eine Zukunft von intelligenten und damit noch effizienteren Maschinen. Die Potenziale sind groß, aber Schnelligkeit ist gefragt. Denn mit der Zeit drängen zunehmend neue Wettbewerber auf den Markt und setzen die Platzhirsche unter Druck. Der Einstieg von Amazon Business in die Industriesegmente Aftersales und Verbrauchsgüter, mit dem der Technologiekonzern mittlerweile 10 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr erwirtschaftet, ist nur einer der Weckrufe der letzten Jahre.

mehr lesen
Bild: Untitled Exhibitions GmbH
Bild: Untitled Exhibitions GmbH
„Wir bieten etwas, 
das nicht ersetzbar ist“

„Wir bieten etwas, das nicht ersetzbar ist“

Wegen der Covid19-Pandemie ist die hiesige Messewirtschaft quasi komplett zum Stillstand gekommen. Ob es in diesem Jahr überhaupt noch eine große Automatisierungsmesse in Deutschland geben wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt fraglich. Die lokalen Veranstaltungen aus der All-About-Automation-Serie sollen hingegen ab September wieder durchstarten. Das SPS-MAGAZIN hat sich mit Veranstalterin Tanja Waglöhner über den Neustart, bleibende Unsicherheiten und bereits wieder stattfindende Großmessen in China unterhalten.

mehr lesen
Bild: Andugo GmbH
Bild: Andugo GmbH
Digitale Geschäftsentwicklung für KMUs

Digitale Geschäftsentwicklung für KMUs

Dem Trend zur smarten Fabrik folgend, wollen auch viele kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt in Automatisierung investieren. Doch ist es bei entsprechenden Projekten gar nicht so einfach, die richtigen Partner an einen Tisch zu bringen. Ein neues Online-Portal setzt hier auf intelligente Algorithmen. Auf deren Basis machen Nutzer die benötigten Fachexperten schnell und unkompliziert ausfindig.

mehr lesen
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Das Knowhow für Stückzahl 1

Das Knowhow für Stückzahl 1

Die Konferenz Fachkonferenz Losgröße 1 und Mass Customization hat sich zur zentralen deutschen Wissens- und Networking-Plattform für die industrielle Praxis in diesem Themenfeld entwickelt. Ende Februar fand die 4. Ausgabe der Veranstaltung statt. Neben einem hochkarätigen Vortrags- und Workshop-Programm mit Erfahrungsberichten aus erster Hand, gab es auch wieder zukunftsweisende Anwendungsreferenzen aus der Produktion live zu sehen.

mehr lesen
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Im Spannungsfeld von Theorie und Praxis

Im Spannungsfeld von Theorie und Praxis

Egal ob IoT, durchgängige Vernetzung oder Standardisierung – im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung warten viele Herausforderungen auf die produzierende Industrie. Die Stuttgarter Innovationstage bieten seit vier Jahren dabei konkrete Hilfestellung – mit einem stimmigen Mix aus Theorie und Praxis. Entsprechende Lösungswege und Diskussionen zwischen Automatisierern, Maschinenbauern und Endanwendern, sowie Anregungen zum Thechnologietransfer von der Forschung in die Praxis gab die 4. Veranstaltung am 3. und 4. März.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge