Markt-Trends-Technik

Von Thief River Falls in die ganze Welt

Von dem kleinen Städtchen Thief River Falls im Norden von Minnesota aus beliefert Digikey seine 929.000 Kunden auf der ganzen Welt. Um das künftig noch effizienter zu machen, genügend Platz für eine Produkterweiterung zu haben und für die Zukunft gewappnet zu sein, eröffnete das Unternehmen bereits im Jahr 2022 mit dem 2,2Mio.m² großen Product Distribution Center expansion (PDCe) eines der größten Lagerhäuser Nordamerikas. Die Redaktion des SPS-MAGAZINs konnte sich das Gebäude bei einem Besuch vor Ort anschauen und mit den Verantwortlichen über die Strategie sprechen.

mehr lesen
Bild: ai-omatic solutions GmbH
Bild: ai-omatic solutions GmbH
„So etwas passiert keinem Mann“

„So etwas passiert keinem Mann“

Frauen sind im MINT-Bereich immer noch stark unterrepräsentiert, nur 11 Prozent aller Ingenieure sind weiblich und nur 17 Prozent beträgt der Frauenanteil im deutschen Maschinenbau allgemein. Doch woran liegt das? Lena Weirauch, CEO und Mitgründerin des IT-Startups AI-omatic, sieht die Ursache vor allem in strukturellen Problemen der Branche. Im Interview mit dem SPS-MAGAZIN berichtet sie von ihren Erfahrungen und Herausforderungen als junge Frau in Gründerszene und Tech-Branche.

mehr lesen
Bild: Festo SE & Co. KG
Bild: Festo SE & Co. KG
An der Schnittstelle zwischen 
Biologie und Technik

An der Schnittstelle zwischen Biologie und Technik

Das weibliche Geschlecht ist im deutschen Maschinen- und Anlagenbau deutlich unterrepräsentiert. Eine Ursache dafür können wir angehen: die der fehlenden weiblichen Vorbilder. Dr. Nina Gaißert, Referentin Portfolio Projects bei Festo, spricht im Interview mit dem SPS-MAGAZIN über die Hürden, denen Frauen auf dem Weg in den MINT-Beruf begegnen, wie sie selbst diese gemeistert hat und wie sie heute bei Festo die Zukunft der Automatisierung mitgestaltet.

mehr lesen
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Von der Glasbläserei 
zur sicheren Automation

Von der Glasbläserei zur sicheren Automation

Wohl kein Unternehmensname ist so untrennbar mit der sicheren Automation verbunden wie Pilz. 1948 gegründet, hat sich das Familienunternehmen immer wieder gewandelt – von der Glasbläserei zum Elektronikunternehmen, zum Automatisierer und Digitalisierer. Auch in der mittlerweile dritten Generation stehen die Zeichen auf nachhaltigem Wachstum und Innovation.

mehr lesen
Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
Gemeinsam definierter Standard

Gemeinsam definierter Standard

Siemens, Phoenix Contact, Wago, Rexroth, Festo,
Harting, Sick und Cadenas haben auf der Hannover Messe gemeinsam gezeigt, wie sich die Industrie-4.0-Verwaltungsschale in der Praxis umsetzen lässt: Die Unternehmen haben digitale Zwillingsdaten gemäß des von der Verwaltungsschale definierten Standards ausgetauscht und den Mehrwert anhand eines konkreten Anwendungsfalls beim Maschinen- und Anlagenbauer Bausch+Ströbel evaluiert. Damit machen die Partner den interoperablen digitalen Zwilling vom Komponentenhersteller bis zum Kunden möglich.

mehr lesen
Bild: TeDo Verlag GmbHBild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbHBild: TeDo Verlag GmbH
Hand in Hand

Hand in Hand

Das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin (JDZB) verfolgt als gemeinnützige Stiftung seit 1985 das Ziel, den Dialog beider Länder auf den Ebenen von Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Politik zu fördern und zu vertiefen. Um auch ein Bindeglied für Technologie und Technik zu schaffen, ist Mitsubishi Electric mittlerweile mit einem eigenen Büro im JDZB vertreten. Das SPS-MAGAZIN war für einen Blick über den Automatisierungs-Tellerrand vor Ort.

mehr lesen
Bild: VDMA e.V.
Bild: VDMA e.V.
Von der Datatur 
zur Datokratie

Von der Datatur zur Datokratie

Maschinenbau und Elektrotechnik bilden die zwei Standbeine der industriellen Produktion. Zusammen stehen beide Branchen hierzulande für über 10.000 Unternehmen und über zwei Millionen Beschäftigte. Deutschland bildet folglich bislang das Gravitationszentrum und die Innovationsquelle der industriellen Automatisierung. Dass das in Zeiten der smarten Fabrik so bleibt, dafür soll das Datenökosystem Manufacturing-X sorgen.

mehr lesen
Bild: machineering GmbH & Co. KG
Bild: machineering GmbH & Co. KG
„Es ist machbar!“

„Es ist machbar!“

Die Statistik des VDMA hat es wieder gezeigt: Der Frauenanteil im Bereich Maschinenbau betrug 2021 lediglich 17 Prozent. Was hindert junge Frauen daran, sich für einen MINT-Beruf zu entscheiden, und was bedeutet es, zu gründen und ein Startup im Tech-Bereich erfolgreich zu machen? Darüber hat das SPS-MAGAZIN mit Beate Freyer gesprochen. Die Machineering-Geschäftsführerin geht dabei auch auf ihre persönlichen Herausforderungen auf dem Weg dort hin ein und berichtet, wie sie diese gemeistert hat.

mehr lesen
Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
„Beste Aussichten für die Automatica“

„Beste Aussichten für die Automatica“

Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Automatica in diesem Jahr hat die Messe München die nächste Ausgabe des Branchentreffs für Robotik und Automation bereits für den Juni 2023 angesetzt. Erst danach soll es wieder im zweijährigen Turnus weitergehen. Im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN erklärt Projektleiterin Anja Schneider die Vorteile durch den Wechsel auf die ungeraden Jahreszahlen und verrät bereits einige Highlights der kommenden Veranstaltung.

mehr lesen
Bild: Malte Kirchner / MESAGO Messe Frankfurt GmbH
Bild: Malte Kirchner / MESAGO Messe Frankfurt GmbH
Endlich wieder live vor Ort, aber auch digital

Endlich wieder live vor Ort, aber auch digital

Im letzten Jahr gewissermaßen ‚in letzter Minute‘ doch noch Pandemie-bedingt abgesagt, ist es in diesem Jahr wieder so weit – allerdings früher als gewohnt. Bei der 31. Ausgabe der SPS werden rund 1.100 Aussteller aus aller Welt auf der Fachmesse für smarte und digitale Automatisierung erwartet. Vom 8. bis 10. November werden in Nürnberg die neusten Produkte und Lösungen sowie Technologien der Zukunft für die industrielle Automation vorgestellt.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge