Sensorik & Messtechnik
Bild: SKZ
Bild: SKZ
Tiefere Einblicke

Tiefere Einblicke

Trotz aller Vorteile existieren bei der Thermografie noch deutliche Limitierungen. Bei einem Großteil der industriell verwendeten Materialien, wie etwa Kunststoffen, ist die Anwendbarkeit auf geringe Prüftiefen im Millimeterbereich beschränkt.

mehr lesen
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.
Bidirektionale 
Gasmessung

Bidirektionale Gasmessung

Thermische Massedurchflussmessgeräte sind bereits seit über 40 Jahren vor allem in Druckluft- und vergleichbaren Gasmessungen im Einsatz. Sie arbeiten nach dem kalorimetrischen Prinzip, bei dem durch eine Masseströmung ein bestimmter Wärmeabtrag erfolgt. Geringer Druckverlust und hohe Messdynamik machen sie dort zum passenden Messgerät.

mehr lesen
Bild: Polytec GmbH
Bild: Polytec GmbH
Perspektive wechseln

Perspektive wechseln

Eine neue patentierte Technik, die das Signal-Rauschverhältnis deutlich verbessert, bietet jetzt für die Laser-Doppler-Vibrometrie eine bisher nicht erreichbare optische Empfindlichkeit. Damit ermöglicht sie hochpräzise Messungen auf allen Arten von Oberflächen, selbst auf dunklen, biologischen, rotierenden oder bewegten Objekten und das bei deutlich kürzeren Messzeiten.

mehr lesen

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Robert Bosch GmbH
Bild: Robert Bosch GmbH
Bosch eröffnet Chipfabrik in Dresden

Bosch eröffnet Chipfabrik in Dresden

Am 7. Juni eröffnete Bosch offiziell im virtuellen Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Vizepräsidentin der EU-Kommission Margrethe Vestager und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer eine neue Chipfabrik in Dresden.  „Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz heben wir in Dresden die Produktion von Halbleitern auf ein neues Level“, sagte Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige