Industrielle Kommunikation
Bild: GFT Smart Technology Solutions GmbH
Bild: GFT Smart Technology Solutions GmbH
Höchstleistung 
durch Transparenz

Höchstleistung durch Transparenz

Alle Maschinen und Business-Systeme vernetzen, um genau zu wissen, was wo wie läuft – klingt gut und kann relativ einfach sein. Wenn es zum einen gelingt die Komplexität zu reduzieren, indem vertikale und horizontale Vernetzung komplett über eine Plattform laufen. Und wenn die Plattform in der Lage ist, die gewonnen Daten intelligent zu verknüpfen und daraus nicht nur Ist-Analysen, sondern auch Prognosen und Eingriffsautomatismen abzuleiten.

mehr lesen
Bild: Softing Industrial Automation GmbH
Bild: Softing Industrial Automation GmbH
Mittler zwischen 
den Welten

Mittler zwischen den Welten

Die von etablierten Feldbusse und Industrial-Ethernet-Protokolle leisten im Sinne der durchgängigen Automatisierung seit Jahrzehnten einen wertvollen Beitrag. Sie stoßen aber an ihre Grenzen, wenn in einer Anlage einzelne Komponenten zusammenarbeiten sollen, die unterschiedliche Protokolle verwenden. Bei der Wahl der dann erforderlichen Gateways sind verschiedene Aspekte von großer Bedeutung

mehr lesen

Die Gewindeschraube der Automatisierung

Das IEC62541-basierte M2M-Protokoll OPC UA wird heute von vielen als wichtigster Standard für die nicht deterministische industrielle Kommunikation gehandelt. Doch dient OPC UA wirklich der Sicherung der Innovationsführerschaft oder ist es Zeitverschwendung? Ist es nur ein weiterer Standard unter vielen, der zudem noch keine weite Verbreitung in der installierten Basis hat? Diese Frage hat sich auch der Expertenkreis „Mensch und Mechatronik“ gestellt.

mehr lesen

Die Gewindeschraube der Automatisierung

Das IEC62541-basierte M2M-Protokoll OPC UA wird heute von vielen als wichtigster Standard für die nicht deterministische industrielle Kommunikation gehandelt. Doch dient OPC UA wirklich der Sicherung der Innovationsführerschaft oder ist es Zeitverschwendung? Ist es nur ein weiterer Standard unter vielen, der zudem noch keine weite Verbreitung in der installierten Basis hat? Diese Frage hat sich auch der Expertenkreis „Mensch und Mechatronik“ gestellt.

mehr lesen
Bild: Weidmüller Gruppe
Bild: Weidmüller Gruppe
Den Boden bereitet

Den Boden bereitet

Neues Bodensystem von Bosch Rexroth entwickelt – Lösungen von Weidmüller sorgen für die dezentrale Versorgung einzelner Platten – FieldPower®-Konzept für die 400 V Versorgungs- und 24 V Last- und Steuerspannung – Smart Factory Grid Lösung mit dem FieldPower®-Baukastensystem – FreeCon Contactless, die kontaktlose Energieübertragung – wartungsfrei und bis 240 W.

mehr lesen
Bild: Moxa Europe GmbH
Bild: Moxa Europe GmbH
„Ganz klar ein 
Zukunftsthema“

„Ganz klar ein Zukunftsthema“

Konnektivität, Vernetzung und Sicherheit gelten als Basis, um IoT-fähige Automatisierungslösungen für die nächste Generation von Maschinen und Anlagen erfolgreich umzusetzen. Drei Themen, mit denen sich Moxa schon seit jeher beschäftigt. Wie sich das Unternehmen heute in Europa positioniert und welches Angebot es für den Maschinenbau bereit hält, darüber hat das SPS-MAGAZIN mit Geschäftsführer Jens Holzhammer sowie den IIoT- bzw. Cybersecurity-Verantwortlichen Hermann Berg und Dr. Martin Jenkner gesprochen.

mehr lesen

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige