Fachartikel

Der Azubi und die CNC

Um als Maschinenbauer erfolgreich zu sein, braucht man spezifisches Know-how und moderne Technik - und die richtigen Mitarbeiter. Doch diese sind bedingt durch den Fachkräftemangel immer schwerer zu finden. Ein Ansatz, dieser Herausforderung zu begegnen, ist die Qualifizierung eigener Nachwuchskräfte. Der Werkzeugmaschinenhersteller Heller geht diesen Weg mit einer eigenen Lehr- und Lernfabrik am Stammsitz in Nürtingen: Dort werden junge Menschen über die klassische Berufsausbildung hinaus qualifiziert. Zentrales Instrument dabei ist eine speziell für didaktische Zwecke entwickelte Werkzeugmaschine. ... [ weiterlesen ]

Neues Maß an Sicherheit

Das Positioniersystem safePGV und der safePXV ermöglichen erstmals die sichere Absolutpositionierung nach SIL3/PLe mit nur einem einzigen Sensor. Die Anwendungsmöglichkeiten und Chancen sind vielfältig - nicht zuletzt für den Bereich der Logistik.... [ weiterlesen ]

Einkabel mit Fehlerkorrektur

Die BiSS User Community beschäftigt sich seit 2014 mit einer offenen Einkabeltechnologie. Die Umsetzung soll einfach und modular auf Basis von BiSS erfolgen, unter 100% kompatibler Protokollumsetzung von BiSS C auf BiSS Line. Alle Inhalte des Protokolls bleiben bei BiSS Line als Übertragungstechnik unverändert und vollständig erhalten. Bereits verfügbare Kabel- und Verbindungstechnik - inklusive Physical Layer für eine Basisband-Übertragung - als vollständige, bewährte Einkabeli nfrastruktur bleibt weiterhin nutzbar. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Saubere Trennung

Dekanter-Zentrifugen gehören zu den kompliziertesten Maschinen der Fest-Flüssig-Trennung. Mit einem fundierten Verständnis der Mechanik und Verfahrensvorgänge baut die Flottweg SE Maschinen, die zum Teil mehr als 10.000 g (Gravitationsfeldstärke) aushalten. Essenziell für den langlebigen Einsatz dieser Anlagen sind auch die passenden Gehäuselösungen der Eldon Gruppe.... [ weiterlesen ]

Flexibel bedienen

Hohe Ergonomie am Arbeitsplatz ist unerlässlich. Maschinen müssen so konstruiert sein, dass sie möglichst leicht, d.h. ermüdungs- und belastungsfrei, bedienbar sind. Bedienterminals an Maschinen sollten sich etwa mithilfe eines Tragarmsystems flexibel und einfach positionieren lassen. Damit dies auch für unterschiedlich großes Bedienpersonal funktioniert, sind höhenverstellbare Tragarmsysteme notwendig. Hierzu kommt Rittal mit einer Neuentwicklung auf den Markt.... [ weiterlesen ]

Mehrere Stufen der Individualisierung

Konfektionierte und geprüfte Leitungen mit Steckverbindern sparen Zeit und erleichtern die Installation unter den erschwerten Bedingungen des Anlagenfeldes. Doch nicht immer ist die Standardware die beste Lösung. Weidmüller bietet umfangreiche Alternativen, wie individuelle Längen, Materialien oder auch einseitig konfektionierte Leitungen bis hinunter zur Losgröße 1. Das Programm umfasst neben den klassischen M12-Rundsteckverbindern auch die Baugrößen M8 und M5 sowie Datenleitungen mit unterschiedlichen Steckgesichtern. Die konfektionierten, standardisierten Plug-and-Produce-Lösungen sorgen für eine effiziente Montage und einen zuverlässigen Betrieb. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Im Handumdrehen einsatzbereit

Ob Industrie, Dienstleistung oder Handel - mechanische und elektromechanische Antriebe der Firma Ketterer findet man in nahezu jeder Branche: So lassen sich beispielsweise Arbeitsplätze im Büro, in der Werkstatt oder im Labor dank innovativer Antriebslösungen stufenlos in der Höhe verstellen. Ebenso sind die Antriebe für Türen, Tore und bewegliche Trennwände unerlässlich und finden vielfältigen Einsatz im Bereich der Lager- und Transportlogistik sowie im Anlagen- und Maschinenbau. In der Fertigung trägt ein Maschinendaten-Erfassungssystem von Werma zur Produktivität bei.... [ weiterlesen ]

Linearsysteme leichter auslegen

Eine benutzerfreundlichere Bedienung, verbesserte technische Angaben und ein übersichtlicheres Ranking: Ein Jahr nach dem Marktstart seines Linearbaukastens hat Item den Funktionsumfang der zugehörigen Auslegungs- und Auswahlsoftware erweitert. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Brest aus der Vogelperspektive

Wer sich in der französischen Stadt Brest fortbewegen will, kann das auf außergewöhnliche Weise tun - per Seilbahn. Die beiden Gondeln befördern bis zu 60 Personen über den Fluss Penfeld. Für die hohe Zuverlässigkeit und Energieeffizienz der Anlage sorgt moderne industrielle Antriebstechnik.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Batteriewechsel auf Formel-1-Niveau

Auf der SPS IPC Drives hat Mitsubishi Electric die Weiterentwicklung seines modularen und smarten Linearsystems gezeigt. Neues Highlight ist eine Energieversorgung per Batterie direkt in den Carriages - sowohl für die Bewegung der Transportwagen, als auch für eventuelle Aufbauten und Funktionen. Zudem wurde auch das Konzept für die Bedienersicherheit überarbeitet. ... [ weiterlesen ]

Einhändig alles im Griff

Industrielle Anlagen und Geräte können auf vielfältige Weise gesteuert werden. Vorteile bietet hier ein neuer Finger-Joystick, der eine intuitive Steuerung komplexer 3D-Bewegungen mit einer Hand erlaubt. Er verfügt über sechs Freiheitsgrade und erschließt Anwendern völlig neue Bedienkonzepte.... [ weiterlesen ]

Digitalisierung bei Danfoss Drives

Die richtigen Tools können Engineering und Inbetriebnahme sowie Betrieb und Wartung von Antrieben erheblich vereinfachen. Doch im ständig wachsenden Reigen der On- und Offline-Tools, Apps oder Cloud-Lösungen, ist es oft gar nicht leicht, die wirkungsvollsten Werkzeuge für die jeweiligen Anforderungen zu identifizieren. Hier ist eine enge Zusammenarbeit von Anbieter und Anwender von großem Nutzen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Bereit für Industrial Ethernet

In der Automatisierungstechnik zeigt sich eine zunehmende Akzeptanz von Industrial Ethernet. Um diesen Trend zu unterstützen und um die Möglichkeiten für hochdynamische Servoantriebe zu erweitern, bietet Promicon seine Reglerserie CompactMotion (CPM) mit Profinet und Ethercat an.... [ weiterlesen ]

Dezentrales Servoantriebs-system von Beckhoff

Auf der SPS IPC Drives hat Beckhoff ein dezentrales Servoantriebssystem namens AMP8000 vorgestellt. Kombiniert mit der Einkabel-Architektur Ethercat P, ermöglicht es platzsparende Automatisierungslösungen für Maschinen mit geringem Footprint: Das heißt, mehr Leistung auf weniger Produktionsfläche. Darüber hinaus unterstützen integrierte Servoantriebe in bester Weise modulare Maschinenkonstruktionen, die den heutigen Anforderungen an flexible Lösungen gerecht werden. Im Gespräch erläutert uns Produktmanager Andreas Golf die Vorteile der dezentralen Antriebslösung von Beckhoff.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Fachkräftemangel ist größter limitierender Faktor

"Die deutsche Elektroindustrie verzeichnete im vergangenen Jahr das beste Wachstum seit 2011. Umsatz und Export schlossen 2017 mit Rekorden ab. Auch die Zahl der Beschäftigten ist nochmals deutlich gestiegen", sagte Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung, bei der Jahresauftakt-Pressekonferenz des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie am 24. Januar in Frankfurt am Main. Gleichzeitig sei der Fachkräftemangel der größte limitierende Faktor auf dem Weg zu noch mehr Wachstum. ... [ weiterlesen ]

'Safe for the Future'

Zum dritten Mal findet die Podiumsdiskussion 'Safe for the Future' im Rahmen der embedded world (27.02.-1.03.) statt. Auch dieses Mal dreht sich im Messezentrum Nürnberg alles rund um die Security von Embedded-Systemen und der Absicherung von Rechnern und Kommunikationskanälen. Zentrales Thema ist der Schutz vernetzter eingebetteter Systeme im Internet der Dinge. Im Fokus stehen unter anderem die Fragestellungen mit welchen Maßnahmen kritische Infrastrukturen geschützt werden, was kritische Infrastrukturen und Anwendungen sind, und welche Maßnahmen für vermeintlich unkritische Anwendungen übernommen werden können. ... [ weiterlesen ]

Direkter Kommunikationskanal in das industrielle IoT

Daten sind der wohl wichtigste industrielle Rohstoff der Zukunft. Sie auf intelligente und zielgerichtete Weise zu sammeln und zu übertragen wird um so wichtiger, je konkreter die Smart Factory und das industrielle IoT Gestalt annehmen. Mit OPC UA hat sich ein Kommunikationsstandard etabliert, der einen direkten Big-Data-Transfer von der Feldebene bis in die IT-Ebene ermöglicht. Die neue AS-i Gateway Plattform mit OPC-UA-Schnittstelle von Bihl+Wiedemann bildet dabei einen direkten Kommunikationskanal zur vertikalen Übertragung von Prozess-, Status- und Diagnoseinformationen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Neues Konzept für mobile Maschinenbedienung

'Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien' - so heißt das in Kooperation realisierte Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert. Drei Studierende der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Schwäbisch Gmünd hatten die Aufgabe, die Maschinensteuerung mithilfe eines Tablets intuitiv und praktikabel zu gestalten und somit den Maschinenbediener mehr in den Fokus zu rücken. Die Asys Group initiierte das Projekt und stand den Bacheloranden als Ansprechpartner zur Seite.... [ weiterlesen ]

Messen ohne Grenzen

Mit den Ladungsverstärkern der LabAmp-Reihe wurde ein Ökosystem für piezoelektrische Sensoren geschaffen, das komplexe und präzise Analysen ermöglicht und dabei einfach zu bedienen ist. Zum Einsatz kommt das PTP-fähige System z.B. bei Schnittkraftmessungen an Werkzeugmaschinen oder in der maritimen Forschung und Entwicklung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Intelligentes Linear-Transportsystem mit Vollausstattung

Auf der SPS IPC Drives hat B&R ein neues Linear-Transportsystem vorgestellt. Es hört auf den Namen AcoposTrak und bildet nach Ansicht des Unternehmens die Grundlage für wegweisende neue Maschinenkonzepte, um die Ziele Losgröße 1 und die individualisierte Massenproduktion umzusetzen. Das Besondere an dem Systeme ist u.a eine rein elektromagnetische Weiche, die bei voller Geschwindigkeit arbeitet und dadurch die Produktivgeschwindigkeit der Maschine nicht beeinträchtigt.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook






Automation World meorga Kontakt