Industrielle Kommunikation

Bild: Belden Inc.

Der IO-Link Hub LioN-X 16DIO von Lumberg Automation bietet 350mA pro Kanal und zeichnet sich durch ein robustes Design mit einem Gehäuse aus Zinkdruckguss aus. Das Gerät liefert über IO-Link ausreichend Strom für eine Vielzahl an industriellen Anwendungen, ohne dass ein M12 L-kodierter Stromversorgungssteckverbinder erforderlich ist.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©aaalll3110/stock.adobe.com
Bild: ©aaalll3110/stock.adobe.com
Switches als 
Watchdogs im Netzwerk

Switches als Watchdogs im Netzwerk

Bei einem Anlagenretrofit müssen defekte Komponenten getauscht und Maschinen auf den neusten Stand gebracht werden, um die Anlage wieder effektiver und leistungsfähiger zu machen. Dazu zählt auch, das Kommunikationsnetzwerk leistungstechnisch anzugleichen. Hat der Verschleiß von Bauteilen in der Vergangenheit zu Produktionsausfällen geführt, ist es sinnvoll, im Zuge des Retrofits Switches mit Diagnose-Features einzusetzen, um den Ursachen künftig besser auf den Grund gehen zu können und mit Vorlauf alarmiert zu werden. Diesen Weg ging ein Glaswollehersteller gemeinsam mit HMR und Indu-Sol.

mehr lesen