Antriebstechnik

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Enabling für 
digitalisierte Maschinen

Enabling für digitalisierte Maschinen

Immer smarter statt immer schneller – die Digitalisierung im Maschinenbau führt bei Herstellern und Anwendern zu einem Paradigmenwechsel. Der Verpackungsmaschinenbauer Koch Pac-Systeme trägt mit seinen digitalen Serviceprodukten dieser Entwicklung Rechnung. Im Predictive Pack zur Überwachung von Verschleißteilen setzt das Unternehmen auf smarte Getriebe und den Service von Wittenstein.

mehr lesen
Bild: Nabtesco Precision Europe GmbH
Bild: Nabtesco Precision Europe GmbH
Aus der Robotik in Die General Industry

Aus der Robotik in Die General Industry

In diesem Jahr feiert Nabtesco in Europa sein 30. Jubiläum. Wie hat sich das japanischstämmige Unternehmen in diesen drei Jahrzehnten hierzulande entwickelt? Welche Anwendungsbereiche werden heute mit Präzisionsgetrieben bedient? Und kommen die neuen Neco-Getriebe eigentlich aus Deutschland? Darüber hat das SPS-MAGAZIN mit Marcus Löw, Geschäftsführer von Nabtesco Precision Europe, gesprochen.

mehr lesen
Bild: TWK-Elektronik GmbH
Bild: TWK-Elektronik GmbH
Wind-erprobte 
Sicherheit

Wind-erprobte Sicherheit

TWK vervollständigt das Programm der elektronischen Nockenschaltwerke. Das Modell NOCE mit SSI-Schnittstelle wird durch die PLd-zertifizierte Variante nach EN ISO13849-1:2015 erweitert. Sichere Schaltkontakte ergänzen das Positionssignal des integrierten Drehgebers, um das Nockenschaltwerk in sicherheitskritischen Anwendungen (vornehmlich Windindustrie) einsetzen zu können.

mehr lesen
Bild: iC-Haus GmbH
Bild: iC-Haus GmbH
Hochauflösend

Hochauflösend

Magnetische Positionssensoren messen absolut, berührungslos und verschleißfrei. Sie überzeugen durch ihre Unempfindlichkeit gegenüber Verschmutzung oder Feuchtigkeit und erlauben ein unkompliziertes Geber-Design. In puncto Auflösung und Genauigkeit bringt die TMR-Technologie entscheidende Vorteile für moderne Motor-Feedback-Systeme.

mehr lesen
Bild: Braun Sondermaschinen GmbH
Bild: Braun Sondermaschinen GmbH
Präzise in Position

Präzise in Position

Sondermaschinenbau steht für individuelle Konzepte und flexible Lösungen. Deshalb greift das Unternehmen Braun für seine Fertigungslinien im Automotive-Bereich auf einen modularen Baukasten aus Soft- und Hardware zurück. In diesem Rahmen kommen auch Positionierantriebe von Siko zum Einsatz. Sie ermöglichen einen automatisierten Formatwechsel für präzise Verstellungen bei Produktwechseln und schnelle Umrüstzeiten.

mehr lesen
Bild: ABB
Bild: ABB
Parameter per App

Parameter per App

Als Straub Cosmetics an einem Rührwerk eine leistungsstärkere Antriebslösung benötigte, reichte es aus, die Hardware zu verbauen. Die Einstellungen des neuen Frequenzumrichters wurden aus der Ferne angepasst. So musste das Kosmetikunternehmen sich nicht mit den Geräteparametern vertraut machen und sparte die Kosten für einen Serviceeinsatz vor Ort.

mehr lesen
Modernes Energie-Monitoring oder die Zertifizierung gemäß ISO50001 werden in der produzierenden Industrie immer beliebter.
Modernes Energie-Monitoring oder die Zertifizierung gemäß ISO50001 werden in der produzierenden Industrie immer beliebter.
„Freiwillig kommt mehr raus“

„Freiwillig kommt mehr raus“

Die Vorteile energieeffizienter Antriebstechnik sind der Branche eigentlich schon seit langem bekannt. Doch angesichts der aktuellen Entwicklungen – Klimaschutz, mehr Nachhaltigkeit, stark steigende Energiepreise – erhält das Thema deutlich mehr Brisanz. Parallel bietet die technologische Entwicklung immer bessere und einfachere Wege, den Energiebedarf von Maschinen und Anlagen zu senken. Doch wo liegt das größte Potenzial? Und wie ändern sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen? Darüber hat sich das SPS-MAGAZIN mit den SEW-Eurodrive-Marktmanagern Gregor Dietz und Udo Marmann unterhalten.

mehr lesen
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Lieferketten & Customer Journey

Lieferketten & Customer Journey

Auch im neuen Jahr konnte sich die Drehgeberrunde des SPS-MAGAZINs wieder virtuell treffen und Auswirkungen und Chancen diskutieren, die es im Zuge der Corona-Krise zu bewältigen galt. Im zweiten Teil diskutierten die Vertreter von Kübler, Posital, TWK, Sick und Wachendorff mit Moderator Dr. Johann Pohany über die anhaltende Lieferproblematik, die durch Corona veränderte Customer Journey sowie die Zukunft der großen Präsenzmessen.

mehr lesen
Bild: ABB
Bild: ABB
Dem Klimaschutz verbunden

Dem Klimaschutz verbunden

Klimaschutz und Energieeffizienz sind wichtige Ziele für die Betreiber des Zentralklärwerks Mussum der Stadt Bocholt. Bei zwei Neuinvestitionen für das Rückschlammpumpwerk II sowie die Flockungsfiltration setzt man auf ABB-Antriebspakete aus hocheffizienten IE5-Synchronreluktanzmotoren und Ultra-Low Harmonic Drives ACS880-31.

mehr lesen
Bild: Thomson Industries Inc.
Bild: Thomson Industries Inc.
Elektro statt Hydraulik?

Elektro statt Hydraulik?

Elektromechanische Aktuatoren erreichen immer bessere Leistungswerte in puncto Belastbarkeit, Langlebigkeit und Intelligenz. Damit steigt ihr Potenzial als Ersatz für Hydraulikzylinder. Weil elektrische Alternativen die Anforderungen an Hydraulikzylinder oft sogar übertreffen können, sollten sich Entwickler die Zeit nehmen, um beide Antriebsarten und die Lösungen auf dem Markt gegenüberzustellen.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Schaeffler und DLR kooperieren

Schaeffler und das Institut für Robotik und Mechatronik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben im Rahmen der Automatica 2022 in München offiziell eine Kooperation bekanntgegeben.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige