Antriebstechnik
Bild: IEF-Werner GmbH
Bild: IEF-Werner GmbH
Vom Standard abgewichen

Vom Standard abgewichen

Kurze Taktzeiten und wenig Platz – das waren die Anforderungen eines Kunden, der bei einer Pick&Place-Anwendung kleine Bauteile mit hoher Ausbeute handhaben muss. IEF-Werner entwarf ein doppeltes Zweiachs-Positioniersystem aus Lineareinheiten, bei denen der Motor bei der Bewegung nicht mitgeführt wird, sondern extern angebracht ist. Die Gewichtseinsparung beschleunigt die Prozesse um bis zu 15 Prozent.

mehr lesen
Bild: Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG
Bild: Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG
Aus voller Drehung 
ins Lineare

Aus voller Drehung ins Lineare

Mit ihrem Konzept für Zahnstangentriebe will die Firma Stöber ein kompaktes, prozesssicheres System bereitstellen, das auf die Anwendungen in Werkzeugmaschinen, Automation und Robotik abgestimmt ist. Kombiniert mit Planeten- oder Kegelradgetrieben sowie Servomotoren im Direktanbau erhalten Anwender die Basis für eine Vielzahl an dynamischen Antriebslösungen. Die vollständigen Getriebeeinheiten sind umgehend einsatzbereit, der Montageaufwand entfällt.

mehr lesen
Bild: DiMotion GmbH
Bild: DiMotion GmbH
Fit for Food

Fit for Food

In der Lebensmittelindustrie müssen Maschinen und Anlagen besonderen Anforderungen an Hygiene und Sauberkeit gerecht werden. Speziell für diese Branche hat DiMotion eine Linearachse entwickelt, die komplett aus Edelstahl besteht. Die Serienachse in zwei Baugrößen sollen leistungstechnisch mit einer Aluminiumachse vergleichbar sein – sowohl in Bezug auf die Abmessungen, Tragzahlen und Vorschubkräfte als auch auf die Bewegungs- und Positioniergenauigkeit.

mehr lesen
Bild: Macchi S.p.A.
Bild: Macchi S.p.A.
Produktionseffizienz 
für Extruder

Produktionseffizienz für Extruder

Gefran verfügt über mehr als fünf Jahrzehnte Erfahrung in der
Entwicklung und Fertigung von Sensoren, Controllern und Automatisierungslösungen für die Kunststoffindustrie. Dieses Know-how war entscheidend bei der Entwicklung eines kompletten Lösungspakets aus Schmelzedruckmessumformern und magnetostriktiven Wegaufnehmern mit digitalem IO-Link-Ausgang inklusive der
Integration aller Systeme.

mehr lesen
Bild: SwissDrives AG
Bild: SwissDrives AG
Gepflegter Käse

Gepflegter Käse

Die Schweizer Firma SwissDrives hat eine groß dimensionierte Antriebslösung für eine komplexe Käsepflegeanlage in Österreich entwickelt. Einen wichtigen Bestandteil des anspruchsvollen Automatisierungskonzepts
bilden insgesamt 40 Frequenzumrichter mit integrierter Profinet-Kommuniation. Ein smarter Funktionsbaustein integriert dabei unterschiedliche Gerätetypen unkompliziert in die Anlagensteuerung.

mehr lesen
Bild: ABB Motion Deutschland
Bild: ABB Motion Deutschland
Vorzeigeprojekt für Energieeffizienz

Vorzeigeprojekt für Energieeffizienz

Die Model-Gruppe, ein Verpackungshersteller mit Hauptsitz in der Schweiz, hat bei der Modernisierung einer zentralen Papiermaschine energieeffiziente Motoren und moderne Frequenzumrichter eingesetzt. Im Ergebnis sind nicht nur Produktivität und Zuverlässigkeit gestiegen. Auch der jährliche Energieverbrauch konnte um eine Größenordnung reduziert werden, die dem Verbrauch von 200 Schweizer Vierpersonen-Haushalten entspricht. Die erwartete Amortisationszeit liegt bei weniger als fünf Jahren.

mehr lesen
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Drei Säulen für die Wartung

Drei Säulen für die Wartung

„Die primäre Aufgabe eines Frequenzumrichters ist es ja eigentlich, einen Motor anzutreiben. Dennoch muten moderne Geräte heute schon eher wie ein Smartphone an“, betont Christian Senger, Senior Product Manager bei Mitsubishi Electric. Welche Funktionalität moderne Geräte bieten und was damit für den Anwender möglich wird, zeigt z.B. die neue Umrichterreihe FR-E800 – mit ihrem Fokus auf Vernetzung, Predictive Maintenance und Safety.

mehr lesen
Bild: EUTECT GmbH
Bild: EUTECT GmbH
Abgehobene Technik

Abgehobene Technik

Ein neues Linien-Fertigungskonzept von Eutect soll Flexibilität, Dynamik sowie Nachhaltigkeit in der Elektronikfertigung sowie der Aufbau- und Verbindungstechnik erhöhen. Es bietet zudem eine Basis, um mit dem schwebenden 2D-Produkttransportsystems XPlanar von Beckhoff zusätzlichen Kundennutzen zu generieren.

mehr lesen
Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
22kW für den 
Schaltschrankeinsatz

22kW für den Schaltschrankeinsatz

Nord Drivesystems bringt für seine Schaltschrankumrichter der Baureihe Nordac Pro SK 500P in Kürze eine Leistungserweiterung bis 22kW in mehreren Abstufungen auf den Markt. Als zentrale Merkmale der Umrichterfamilie nennt der Hersteller unter anderem die integrierte Multi-Protokoll-Ethernet-Schnittstelle, das Multi-Geber-Interface für Mehrachsbetrieb, eine USB-Schnittstelle zum spannungsfreien Parametrieren sowie die verbesserte Motorregelung.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige