Studierende zeichnen vorbildliche Arbeitgeber aus



Verleihung des "IKOM Award Zukunftsarbeitgeber" durch die Studierendengruppe IKOM, die Technische Universität München (TUM) und vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. an die Bionorica SE am 5.6.2019 in der TUM. Der Preis wird an mittelständische Unternehmen für verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften vergeben. Abgebildete Personen (v.l.): Niclas-Alexander Mauß, Projektleiter IKOM; Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der TUM; Prof. Dr. Michael A. Popp, Vorstandsvorsitzender Bionorica SE; Tobias Meisinger, IKOM-Projektleiter.
© Uli Benz / TU Muenchen Verwendung: Frei fuer Berichterstattung ueber die TU Muenchen unter Nennung des Copyrights.de

Der 'Ikom Award Zukunftsarbeitgeber' ist eine Auszeichnung für Arbeitgeber, die von Studierenden initiiert wurde. Anfang Juni wurde der bundesweit ausgeschriebene Preis zum zweiten Mal an Unternehmen für verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften verliehen. In der Kategorie Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten gewann das Unternehmen Inpotron Schaltnetzteile. Darüber hinaus siegte Dr. O.K. Wack Chemie in der Kategorie für Unternehmen mit 250 bis 500 Beschäftigten gewinnen und das Unternehmen EOS holte in der Kategorie für Unternehmen mit 500 bis 1.500 Beschäftigten den Sieg. In der Kategorie Unternehmen mit mehr als 1.500 Beschäftigten belegte Bionorica den ersten Platz und das Unternehmen Franka Emika konnte sich über den Sonderpreis Technologie freuen.

Empfehlungen der Redaktion