Schutz gegen Überstrom

Platzsparender FI/LS-Schalter

Bild: ABB

ABB hat den neuen platzsparenden FI/LS-Schalter (RCBO) DS201 UL auf den Markt gebracht. Davon sollen insbesondere deutsche Unternehmen profitieren, die fertige Maschinen nach Nordamerika exportieren. Die Lösung kommt zu einer Zeit, in der die Anforderungen an Sicherheit und Effizienz bei Anwendungen in Haushalten, Gewerbe und Industrie in der USA und Kanadas stetig steigen. Der neue FI/LS-Schalter wurde daher speziell für den Einsatz in den 110 bis 277 Volt AC 50/60 Hertz-Netzen der USA und Kanadas entwickelt. Die neue FI/LS-Lösung zeichnet sic durch ihre kompakte Bauweise mit nur zwei Teilungseinheiten (TE) aus. Gegenüber der bisherigen Lösung aus FI-Schutzschalter (2 TE) und LS-Schalter (1 TE) ergibt sich somit eine Platzersparnis von 33%. Dank der beiden Klemmen für Phasenschienen oder Leiter bis 10mm² bei der hinteren Klemme und Leiter bis 25mm² bei der frontseitigen Klemmenkammer lässt sich das Schutzgerät zudem einfach und schnell installieren. Der DS201 UL bietet einen zuverlässigen Schutz gegen Überstrom (Überlast und Kurzschluss).

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Norelem GmbH & Co. KG
Bild: Norelem GmbH & Co. KG
Effiziente Zerspanung 
durch exakte Positionierung

Effiziente Zerspanung durch exakte Positionierung

In digitalen Fabriken lassen sich einzelne Produktionsschritte mit intelligenten Maschinen und Sensoren in Echtzeit überwachen und der Gesamtablauf kann effektiver organisiert werden. Die Steuerung der Produktion mit Hilfe von Smart Products sichert bzw. steigert die Qualität und verbessert die betrieblichen Abläufe. Die Vorteile der Vernetzung zeigen sich beispielsweise auch im Bereich der Zerspanung, wo die Smart Products von Norelem durch intelligente Spanntechnik für fehlerfreie Bearbeitungsvorgänge sorgen.

mehr lesen
Bild: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Bild: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Industriegehäuse U-Maker Box macht mehr aus dem Raspberry Pi

Industriegehäuse U-Maker Box macht mehr aus dem Raspberry Pi

Weidmüller erweitert sein Produktportfolio an Elektronikgehäusen um das Raspberry-Pi-Gehäuse U-Maker Box – das auch im Industrieschaltschrank einsetzbar ist. Das individuell gestaltbare Gehäusesystem für den Raspberry Pi 4 ist flexibel, einfach aufgebaut und hat ein nutzerorientiertes Design. Damit eignet es sich als Modular-, Klein- oder Profilgehäuse.

mehr lesen
Bild: ©standret/istockphoto.de
Bild: ©standret/istockphoto.de
Weniger Stecker, mehr Verbindung

Weniger Stecker, mehr Verbindung

Die Erfolgsgeschichte von AS-Interface basiert auf einem einzigen ungeschirmten, zweiadrigen Profilkabel für Standard- und Sicherheitsdaten sowie Energie, auf Durchdringungstechnik anstelle von Steckverbindern sowie Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Die weltweit standardisierte Verdrahtungs- und Steuerungstechnik bietet aber nicht nur Einfachheit und Leistungsfähigkeit, sondern erfüllt auch Nachhaltigkeitsversprechen.

mehr lesen