Modulare Positioniersteuerungen



Bild: Maxon Motor GmbH

Die CANopen-Positioniersteuerungen der Epos4-Baureihe in Modulbauform lassen sich mit anschlussfertigen Connector Boards zu Kompaktlösungen kombinieren, um vielseitigen Anforderungen gerecht zu werden. Optionale Erweiterungsmodule erlauben eine Anpassung der Grundfunktionalität: Die modular aufgebaute digitale Positioniersteuerung eignet sich für permanent erregte Gleichstrommotoren und bürstenlose, elektronisch kommutierte Gleichstrommotoren mit Inkremental- oder Absolutencoder im Leistungsbereich bis 1.050W. Eine Vielzahl von Betriebsmodi ermöglichen den flexiblen Einsatz in verschiedenen Antriebssystemen der Automatisierungstechnik und Mechatronik. Die Positioniersteuerung verfügt über Schutzbeschaltungen gegen Überstrom, Übertemperatur, Unter- und Überspannung, Spannungstransienten, Kurzschluss der Motorleitung sowie beim Verlust des Feedbacksignals. Eine einstellbare Strombegrenzung schützt Motor und Last.

Empfehlungen der Redaktion