SPS-MAGAZIN 8 (August) 2021

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Mehr Reichweite für den Cobot

Mehr Reichweite für den Cobot

Das Ziel der meisten Automatisierungsprojekte ist es, Kosten zu senken sowie gleichzeitig schneller und flexibler zu produzieren. Die Lösungen für Lowcost-Automation von Igus kommen vor allem dort zum Einsatz, wo einfache und preiswerte Lösungen gefragt sind. Die Firma Rhewum aus Remscheid nutzt Komponenten und Systeme aus diesem Produktsegment beim Schweißen von Bauteilen mit einem kollaborativen Roboter.

mehr lesen
Bild: symestic GmbH
Bild: symestic GmbH
Live-Start ins IoT!

Live-Start ins IoT!

Weil echte Anwender-Workshops nicht stattfinden können, ist das Angebot an digitalen Tutorials und Webinaren aktuell sehr groß. Doch selbst bei großer Praxisnähe können diese Veranstaltungen eines nicht ersetzen: Das Live-Feeling und das selbst Hand anlegen. Ein exklusives Hybrid-Format für die IoT-Anbindung von Maschinen und Anlagen will das jetzt ändern. Die Teilnehmerzahl ist allerdings stark begrenzt.

mehr lesen
Bild: Aaronn Electronic GmbH
Bild: Aaronn Electronic GmbH
PCs auf dem 
Vormarsch

PCs auf dem Vormarsch

Durch neue, anspruchsvolle Anwendungen wie Bildverarbeitung, Steuerungs- und Regelungsaufgaben oder Videoanalyse spielt bei Embedded-PCs, Hutschienen-PCs und überhaupt Industrie-Computern die Rechenleistung eine immer größere Rolle. Gleichzeitig hält IT mit ihren schnellen Produktzyklen in vielen zusätzlichen Bereichen der Industrie Einzug. Dadurch sind flexible Schnittstellenkonzepte gefragt.

mehr lesen
Bild: Asem S.p.a.
Bild: Asem S.p.a.
Klare Strukturen für 
modulare Maschinen

Klare Strukturen für modulare Maschinen

Modulare Maschinen liegen voll im Trend: Ge- bzw. verkauft wird nur das, was wirklich gebraucht wird. Für Konstruktion und Projektierung ist es allerdings nicht einfach, viele verschiedene Varianten vorzuhalten, ganz besonders softwaretechnisch. Der italienische Maschinenbauer Gea Stiavelli begegnet dieser Herausforderung mit einer strukturierten Architektur und einer komplett OPC-UA-basierten Visualisierung.

mehr lesen
Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Anschubhilfe für 5G

Anschubhilfe für 5G

Die Einsatzmöglichkeiten von 5G sind auch für den Maschinen- und Anlagenbau sehr vielversprechend. Um die Stimme der Maschinenbauer besser in Richtung Telekommunikationsindustrie und weiteren Interessensgruppen zu kanalisieren, hat der VDMA die Arbeitsgemeinsaft Wireless Communications for Machines ins Leben gerufen. In diese sind die Vorarbeiten der VDMA 5G User Group mit ihren 81 Gründungsmitgliedern jetzt offiziell überführt worden.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Mit Ethernet-APL gelingt die vertikale Integration von der Feldebene bis zur Betriebsleitebene

Mit Ethernet-APL gelingt die vertikale Integration von der Feldebene bis zur Betriebsleitebene

Die Prozessindustrie hat große Erwartungen an Ethernet-APL. Nicht zuletzt die Datenrate von 10MBit/s ist eine signifikante Verbesserung gegenüber dem HART-Protokoll, Profibus PA oder dem Foundation Fieldbus H1. In verschiedenen Feldversuchen und Studien konnte Ethernet-APL inzwischen belegen, dass es den hohen Ansprüchen gerecht wird.

mehr lesen
Bild: ©PopTika/shutterstock.com
Bild: ©PopTika/shutterstock.com
Produktiv und sicher

Produktiv und sicher

Kontron hat ein kommerzielles 5G-Campusnetz am Produktions- und Lagerstandort in Augsburg in Betrieb genommen. Das sogenannte 5G Standalone Core Network ist eine schlüsselfertige Netzwerklösung, die eine sichere und effiziente Implementierung von 5G-Konnektivität ermöglicht. Das vorintegrierte Produkt ist maßgeschneidert für industrielle Anwendungen, soll eine zügige Inbetriebnahme gewährleisten sowie intelligente Abläufe in vielfältigen Umgebungen mit Fokus auf den Schutz sensibler Daten ermöglichen.

mehr lesen

Neuheiten auf den B&R Innovation Days 2024

Im Rahmen der diesjährigen Innovation Days präsentierte sich B&R in seiner strategischen Aufstellung als Ausrüster des Serienmaschinenbaus. Neben einem breiten Vortragsspektrum zu aktuellen Trends und Technologien, gab es – wie der Name der Veranstaltung verrät – einen spannenden Überblick zu den kommenden Neuheiten. Und das sind tatsächlich so einige.

mehr lesen
Bild: KEB Automation KG
Bild: KEB Automation KG
Edge Devices als Basis für das IIoT im Maschinenbau

Edge Devices als Basis für das IIoT im Maschinenbau

Datenverarbeitung am Rand des Netzwerks: Edge Computing findet direkt an oder nahe einer bestimmten Datenquelle statt, um eine schnelle Analyse und Reaktion zu ermöglichen. Diese dezentrale Ergänzung zum Cloud Computing ermöglicht schnelle Reaktionszeiten für industrielle Anwendungen in der Fertigung oder Robotik. Durch Edge Computing werden Entscheidungen in Echtzeit sowie eine bessere Steuerung von Maschinen und Prozessen möglich.

mehr lesen