Online Tool für die Planung von Cobot-Einsätzen
Bild: Fraunhofer IFF

Die Sicherheit des Menschen in der Interaktion mit Robotern hat hohe Priorität. Eine webbasierte Planungshilfe des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF unterstützt Unternehmen bei der Auslegung ihrer kollaborativen Roboter. Die Lösung Cobot-Planer soll helfen, das Risiko für Unfälle zu reduzieren und die Sicherheit der Beschäftigten zu erhöhen. Das Tool steht kostenlos als Web-Applikation zur Verfügung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: CE-Con GmbH
Bild: CE-Con GmbH
Enge Abstimmung mit Kunden ist unabdingbar

Enge Abstimmung mit Kunden ist unabdingbar

Konstrukteure greifen in der Regel auf jahrelange
Erfahrungswerte zurück, um Maschinen sicher zu
machen. Das reicht nicht immer aus: Maschinen müssen dem neuesten Stand der Technik entsprechen, der in harmonisierten Normen der EU abgebildet ist. Der Konstruktion geht deswegen eine Normen- und Richtlinienrecherche voraus. Gerade, was die Schutzeinrichtungen von Maschinen betrifft, finden Konstrukteure in den Normen konkrete Hinweise zu Auswahl und Umsetzung. Wichtig dabei ist eine enge Abstimmung mit dem Kunden, sodass am Ende Maschinensicherheit und die Bedürfnisse der Produktion umgesetzt werden.

mehr lesen
Bild: CE-Con GmbH
Bild: CE-Con GmbH
Enge Abstimmung mit Kunden ist unabdingbar

Enge Abstimmung mit Kunden ist unabdingbar

Konstrukteure greifen in der Regel auf jahrelange
Erfahrungswerte zurück, um Maschinen sicher zu
machen. Das reicht nicht immer aus: Maschinen müssen dem neuesten Stand der Technik entsprechen, der in harmonisierten Normen der EU abgebildet ist. Der Konstruktion geht deswegen eine Normen- und Richtlinienrecherche voraus. Gerade, was die Schutzeinrichtungen von Maschinen betrifft, finden Konstrukteure in den Normen konkrete Hinweise zu Auswahl und Umsetzung. Wichtig dabei ist eine enge Abstimmung mit dem Kunden, sodass am Ende Maschinensicherheit und die Bedürfnisse der Produktion umgesetzt werden.

mehr lesen
Bild: CE-Con GmbH
Bild: CE-Con GmbH
Enge Abstimmung mit Kunden ist unabdingbar

Enge Abstimmung mit Kunden ist unabdingbar

Konstrukteure greifen in der Regel auf jahrelange
Erfahrungswerte zurück, um Maschinen sicher zu
machen. Das reicht nicht immer aus: Maschinen müssen dem neuesten Stand der Technik entsprechen, der in harmonisierten Normen der EU abgebildet ist. Der Konstruktion geht deswegen eine Normen- und Richtlinienrecherche voraus. Gerade, was die Schutzeinrichtungen von Maschinen betrifft, finden Konstrukteure in den Normen konkrete Hinweise zu Auswahl und Umsetzung. Wichtig dabei ist eine enge Abstimmung mit dem Kunden, sodass am Ende Maschinensicherheit und die Bedürfnisse der Produktion umgesetzt werden.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige