Fachartikel Sensorik und Messtechnik

Völlige Formfreiheit

Mit plastosens T wird ein neues Verfahren zur Herstellung von Temperaturfühlern vorgestellt. Die Sensoren werden nicht wie bisher in einem Metallrohr vergossen, sondern im Spritzgussverfahren mit Kunststoff ummantelt. Das patentierte System bietet somit viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Temperaturfühlern.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Smarte Scanner

Die Laser-Profil-Scanner ScanControl arbeiten nach dem Prinzip der Laser-Linien-Triangulation und mit einer CMOS-Sensormatrix, die eine Auflösung entlang der x-Richtung von bis zu 1.280 Punkten haben. So hat das Modell ScanControl 29xx-10 BL eine Profilauflösung mit einer Länge der Laserlinie von 10mm. ... [ weiterlesen ]

Durch den Sensor-Dschungel

Hand aufs Herz: Wer hat bei dem aktuellen Angebot an Sensoren wirklich noch den Durchblick? Unterschiedliche Messprinzipien und Funktionsweisen, Bauarten und Schnittstellen können dort schon einmal für Verwirrung sorgen. Die folgenden vier Praxistipps geben Ihnen aber eine erste Orientierung.... [ weiterlesen ]

Diagnose-Trendmonitoring

Digitale Vernetzung von Produktions-, Arbeits- und Geschäftsprozessen, maximale Sicherheit für Personal, Produkte und Anlagen und ein kosteneffizienter Messstellenbetrieb. Das sind die heutigen Herausforderungen an die Prozessinstrumentierung. Gerade die Durchflussmesstechnik steht aufgrund der dynamischen Fließprozesse besonderen Herausforderungen gegenüber. Hohe Genauigkeit, ein langzeitstabiler Messbetrieb und eine möglichst einfache Inbetriebnahme und Wartung sind dabei die Grundanforderungen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Individuelle Encoder auf Knopfdruck

Maschinenbauer wollen immer öfter maßgeschneiderte Produkte - nach Möglichkeit in kleinen Losgrößen und bei Bedarf mit Expresslieferung. Drehgeberhersteller Fraba kann diese Anforderungen heute schon erfüllen. Schlüssel dafür ist der Fertigungsstandort des Unternehmens im polnischen Slubice und das dort umgesetzte außergewöhnliche Produktionskonzept. ... [ weiterlesen ]

Qualität durch Präzision

Innerhalb der Prüfmittelbranche steht die Ingun Prüfmittelbau GmbH als Synonym für die Herstellung absolut präziser Kontaktstifte und Prüfsysteme. Damit die Produkte auch höchsten Qualitätsanforderungen genügen, werden alle qualitätsrelevanten Prozesse in der Fertigung mit hochpräzisen Sensoren überwacht. ... [ weiterlesen ]

Nachhaltiger Eindruck

Pünktlichkeit ist oberstes Gebot beim Baustoffzulieferer Sto. Zwingende Voraussetzung hierfür sind verlässliche Daten in Bezug auf Rohstoffe und Fertigprodukte. Die Messwerte aus den Silos liefert nun ein 80GHz-Radarfüllstandmessgerät.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Temperaturübergabe

In vielen Branchen ist die berührungslose Temperaturmessung in Echtzeit ein wichtiges Überwachungs- und Steuerungsinstrument. Die Nutzung und Auswertung der gemessenen Temperaturen in einem nachfolgenden Bildverarbeitungssystem wurde allerdings bislang nur selten realisiert. Mit Hilfe der Bildverarbeitungsplattform Sherlock ist dies nun wesentlich einfacher möglich. ... [ weiterlesen ]

Voluminös

Um das exakte Ladevolumen von Kipplastern vermessen zu können, wurde für Eurotransstroy auf einer Autobahnbaustelle in der Nähe der russischen Stadt St. Petersburg ein Volumenmesssystem in Betrieb genommen. Das laserbasierte Messsystem ermittelt das exakte Volumen der für den Straßenbau eingekauften Materialien wie Sand oder Schotter und verhindert somit mögliche Ladedifferenzen. ... [ weiterlesen ]

Dreifach schön

Industrielle Bildverarbeitung, Intelligente Sensoren für Industrie 4.0 sowie Sensoren für mobile Maschinen - diese drei Themenschwerpunkte lassen sich in ihrer inhaltlichen Vernetzung nur noch sehr schwer trennen. Aus diesem Grund hat das VDI Wissensforum drei themenübergreifende Fachkonferenzen am 18. und 19. Oktober 2017 an einem Ort gebündelt. Besucher können mit einer Anmeldung alle drei Fachkonferenzen in Baden-Baden besuchen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Werkzeugidentifikation

Werkzeuge für Maschinen zur spanenden Metallbearbeitung unterliegen Verschleiß und müssen daher regelmäßig gewartet werden. Will man die Regelmäßigkeit der Inspektion nicht von den Erfahrungswerten einzelner Mitarbeiter oder handschriftlichen Notizen abhängig machen, sind Tool-Managementsysteme die erste Wahl. Sie machen mittels Industrial RFID den Einsatz der Werkzeuge rückverfolgbar, gewährleisten deren optimale Auslastung und helfen unnötige Stillstandzeiten zu vermeiden.... [ weiterlesen ]

Präzise Farbdetektion

Der große Arbeitsbereich des Farbsensors FT 55-CM, die flexible Farberkennung (der Sensor unterscheidet bis zu zwölf Farben) sowie die komfortable Bedienung ermöglichen vielfältige Anwendungen im Bereich Farberkennung und -sortierung.... [ weiterlesen ]

Richtig abgefahren

Kaum ist der Zug abgefahren, wird die Information auf der Anzeigetafel über dem Bahnsteig gelöscht. Dies geschieht vollautomatisch und ohne aktives Eingreifen der Leitstelle, denn der Sensor, der die Bewegung des Zuges erfasst, ist direkt am Bahnsteig montiert und mit dem Anzeigesystem verbunden. Sein Signal wird auch für die übergeordnete Lenkung der Züge ausgewertet. Im Zugerfassungssystem von HNC kommt die Information ´Gleis frei/nicht frei´von einem Ultraschallsensor.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Ohne Spalten und Kanten

Beim Edelstahl-Sensor pms für die Lebensmittelindustrie werden der PTFE-gekapselte Ultraschallwandler und die Elektronik in einem intelligenten Hygienic Design verpackt. Selbst unter extremen Umgebungsbedingungen arbeiten die neuen Ultraschallsensoren zuverlässig und halten den Materialfluss in der Lebensmittelproduktion auf Kurs.... [ weiterlesen ]

Im Auge des Betrachters

Farbe ist für die industrielle Messtechnik eine große Herausforderung, da Farbe ein individueller, visueller, durch Licht hervorgerufener Sinneseindruck ist. Bei der Farbmessung geht es daher immer um den Vergleich zwischen der gemessenen zur eigentlich wahrgenommenen Farbe durch das menschliche Auge. Bei den meisten Anwendungen ist entscheidend, dass kleinste Farbabweichungen erkannt werden müssen, da diese vom Auge bereits wahrgenommen werden. ... [ weiterlesen ]

Gas nach Maß

Bis Erdgas beim Verbraucher landet, muss es einen weiten Weg zurücklegen. Große Sicherheit und hohe Verfügbarkeit sind dabei für Rohrleitungen, Speicher und Verteiler wichtige Kriterien. Messsysteme für diese Anwendungsfälle greifen für die Datenübertragung auf Gateways zurück. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

50 Prozent weniger Ausschuss

Mangelhafte Erfassung und unterschiedliche Einstellungsmodalitäten bei Prozessparametern zählten bislang zu den größten Nachteilen bei der Thermoformung. Die Produktionsqualität war abhängig vom Wissen der Mitarbeiter und den Einstellungen an der Maschine, eine Möglichkeit zur Echtzeit-Erfassung des Prozesses gab es nicht. Dank neuer Messtechnik mit speziell angepasster Sensorik ist es nun möglich, dass Produktionsprozesse in jeder Phase überwacht, dokumentiert und visualisiert werden. ... [ weiterlesen ]

Sichere Landung

Die Liebherr-Aerospace nutzt eine 3D-Kamera für Strukturtests an Fahrwerkskomponenten. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage Bauteilverformungen bei statischen oder dynamischen Belastungstests sowohl punktuell als auch flächenhaft zu ermitteln.... [ weiterlesen ]

Generationswechsel

National Instruments hat auf der NIWeek 2017 in Austin LabView 2017 und LabView NXG 1.0 vorgestellt. Bei LabView NXG 1.0 handelt es sich um den ersten Release der neuen LabView-Generation. Diese richtet sich an Anwender, die Messungen einfach durchführen, schnell Erkenntnisse gewinnen und eher selten programmieren möchten. So sollen komplexe Technologien einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

(Prozess-)Datenverknüpfung

In den letzten Jahren hat die datenbasierte Zustandsüberwachung in industriellen Großanlagen stark an Bedeutung gewonnen, da proaktive und prädiktive Instandhaltung erhebliche Einsparungen ermöglichen. Verwendet man bei der Auswertung von Vibrationen mechanischer Aggregate auch noch Prozessdaten, lassen sich nicht nur Anzeichen bevorstehender Schäden besser detektieren, sondern auch Rückschlüsse auf die Prozessqualität bzw. -stabilität ableiten.... [ weiterlesen ]

Für spezielle Einsätze

Schleifringe bzw. elektrische Drehübertrager ermöglichen es, Signale und elektrische Leistungen von einer festen auf eine mobile Struktur zu übertragen. Sollen jedoch auch flüssige oder gasförmige Substanzen übertragen werden, sind ausgefeiltere Lösungen nötig. ... [ weiterlesen ]

Zuverlässig schalten

Man stelle sich eine Produktionslinie vor, auf der Metallteile für die spanende Bearbeitung transportiert werden. Metallische Gegenstände sollen trotz störender Metallspäne zuverlässig detektiert werden. Hier kann einem die Wahl des passenden Sensors schon Kopfzerbrechen bereiten. Ein neues Sensorkonzept macht zukünftig induktive Sensoren resistent gegen nahezu alle Metallspäne.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zehnfacher Durchsatz

Da sich die Prozessorleistung in der Regel alle zwei Jahre verdoppelt und parallele Verarbeitungstechnologien wie Multicore-CPUs, Grafikprozessoren und FPGAs zunehmend zu einem festeren Bestandteil von Visionsystemen werden, können diese jetzt auch anspruchsvollere Algorithmen ausführen, die intelligentere Funktionen ermöglichen. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Fertigung, was sich am Beispiel einer Maschine verdeutlichen lässt, die um intelligente Bildverarbeitung ergänzt wird.... [ weiterlesen ]

Eingebaute Datensicherheit

Um Prozesse zwischen Maschinen, Industrieanlagen und vernetzten Fabriken zu automatisieren, sind zuverlässige Daten von Sensoren unverzichtbar. Erst recht, wenn ein Sensor Steuerbefehle erteilt, die eine Maschine ausführt. Ein neuartiger Sensorknoten gewährleistet die Sicherheit und Integrität von Daten auf allen Übertragungswegen und Datenspeichern.... [ weiterlesen ]

Extra Abstand halten

Für flächenhafte Schwingungsmessung steht Messtechnikern mit dem PSV Xtra eine neue Option zur Verfügung, um große Strukturen zu untersuchen und zwar aus größerem Abstand und ohne Einbußen bei der Qualität des Messsignals. Die Xtra-Technologie weist eine höhere optische Empfindlichkeit auf, was u.a. bei längeren Arbeitsabständen oder bei schwach rückstreuenden Oberflächen zum Tragen kommt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige
SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG