SPS-MAGAZIN 6 2014

Heterogene Datenverarbeitung

Die heterogene Datenverarbeitung hat sich schon seit längerer Zeit unter den Embedded-Designern etabliert. Meist kombinieren sie dazu Mikroprozessoren und FPGAs innerhalb eines Systems. Ursprünglich dienten FPGAs hauptsächlich als Schnittstellenlogik, die Verarbeitungssysteme, Peripheriegeräte und I/O miteinander verbanden. Mit der Optimierung der FPGA-Technologie wuchs auch der FPGA-Markt, der in einigen Embedded-Systemen seitdem eine größere und zentralere Rolle spielt.

mehr lesen

Von der Software- entwicklung lernen

In der Automatisierungstechnik und bei der Realisierung von Industrie-4.0-Projekten nimmt die Bedeutung von Softwarekomponenten zu und die Komplexität steigt. Gleichzeitig nehmen Planbarkeit und verfügbare Entwicklungszeit ab. Zur Lösung dieser Probleme sind in der Softwareentwicklung heute agile (lat. agilis: flink, beweglich) Entwicklungsprozesse erfolgreich im Einsatz. Der Blick auf agile Prozesse lohnt.

mehr lesen

Über 400 kalibriert umschaltbare Messbereiche

Die Messung von Strömen und Spannungen sowie die Wandlung in Normsignale bietet der Universal-Trennverstärker BL 570. Das Multitalent eignet sich auch für die Messung bipolarer Gleichspannungen und Gleichströme und ermöglicht den individuellen Abgleich beliebiger Spannungsmessbereiche zwischen ±20mV und ±200V.

mehr lesen

Kollege Roboter in der Fabrik der Zukunft

Die Geschichte der Industrie in den letzten gut 200 Jahren ist gleichzeitig spannend und herausfordernd. Nach dem Beginn der industriellen Revolution, der industriellen Massenfertigung und dem Einzug der elektrischen Automatisierungstechnik stehen wir nun vor der sogenannten 4. industriellen Revolution, bei der die Robotik eine Schlüsselrolle spielt.

mehr lesen

Der Innovationsmanager

In dem von Hans-Gerd Servatius und Frank T. Piller herausgegebenen Buch \’Der Innovationsmanager – Wertsteigerung durch ein ganzheitliches Innovationsmanagement\‘ erklären renommierte Praktiker und Wissenschaftler neue Wege, um erfolgreiche Innovationssysteme von Unternehmen und die Aufgabenfelder eines ganzheitlichen Innovationsmanagements umzusetzen.

mehr lesen

Umrüstzeiten reduzieren

In vielen Molkereien ist bewährte Abfülltechnik im Einsatz. Die Anlagen sind im Dauereinsatz und ein Eingriff scheint mit hohen Kosten und Risiko verbunden zu sein. Aus diesem Grund schrecken viele Anlagenbetreiber vor Umrüstungen zurück. Tauscht man jedoch nur das Herzstück der Anlage, die Abfüllsteuerung, kann man den Aufwand stark reduzieren. Gleichzeitig eröffnen sich zahlreiche Chancen, eine bestehende Anlage hierdurch zu optimieren.

mehr lesen

Roboter im Dienst des Sonnenschutzes

Obwohl es zeitweise nicht so aussieht, ist Deutschland mit bis zu 2.200 Sonnenstunden im Jahr ein von der Sonne verwöhntes Land. Durchschnittswerte von über sechs Sonnenstunden pro Tag sind somit ein guter Grund für die Erneuerung der Produktion von Sonnenschirmständern der Delschen GmbH & Co.KG in Grefrath am Niederrhein.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Red Lion Europe GmbH
Bild: Red Lion Europe GmbH
Vogelschutz an 
Windenergieanlagen

Vogelschutz an Windenergieanlagen

Gemäß den Gesetzen zum Natur- und Umweltschutz müssen Windenergieanlagen unter bestimmten Bedingungen bei und nach Feldarbeiten tagsüber abgeschaltet werden, um bedrohte Vogelarten, wie Rotmilane, oder Schwarzstörche, durch die drehenden Rotorblätter nicht zu gefährden. Es drohen hohe Strafen bis hin zur Stillegung der Anlage bei Betrieb von Windenergieanlagen bei landwirtschaftlichen Arbeiten in der Nähe. Hier soll das Sela-System jetzt Abhilfe schaffen.

mehr lesen
Bild: Reverion
Bild: Reverion
Aus Gas mach Strom – und umgekehrt!

Aus Gas mach Strom – und umgekehrt!

Biogas gilt als zentraler Bestandteil des erneuerbaren Energiemix – allerdings ist bei Erzeugung und Verbrauch noch viel ungenutztes Potenzial vorhanden. Dieses will Reverion mit containerbasierten Kraftwerken künftig besser ausschöpfen. Für die Verkabelung der elektrischen Komponenten seiner Brennstoffzellen-Systeme setzt das bayrische Startup auf die Leitungen von Helukabel.

mehr lesen
Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG
MOM steuert Fertigungsprozesse in Echtzeit

MOM steuert Fertigungsprozesse in Echtzeit

Mit der Digitalisierung ihrer Produktion erlangen Unternehmen mehr Produktivität, Flexibilität und Datendurchgängigkeit. Allerdings blockieren heterogene IT- und OT-Landschaften vielerorts die notwendige Modernisierung. Außerdem fehlen Fachleute für aufwendige Innovationsprojekte. In diesem Szenario bietet sich eine modulare Software-Plattform an, die vorhandene IT- und OT-Strukturen vernetzt sowie die Schwächen bisheriger Ansätze aus starr verketteten SPS-basierten Lösungen vermeidet.

mehr lesen