27.05.2014

Microsite
Merkmale und Vorteile elektrischer Linearaktuatoren



Bild: Thomson Industries, Inc

Thomson Industries hat eine spezialisierte 'Microsite' veröffentlich, die sich mit dem Einsatz von elektrischen Linearaktuatoren in mobilen Arbeitsmaschinen auf Baustellen, bei Straßenreparaturen, in der Land- und Forstwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau beschäftigt. Es wird erläutert, warum der Einsatz elektrisch betriebener Linearaktuatoren vor allem in diesen Maschinen geeigneter ist als vergleichbare, hydraulische Alternativen. Begründet wird dies z.B. mit geringeren Design- und Betriebskosten, mehr Leistung und vereinfachter Handhabung. Als Anwendungsbeispiele für den Einsatz elektrischer Linearaktuatoren wird etwa auf die Drehzahl-Beeinflussung, Schnellwechsler, Anhebevorrichtungen für schwere Motorhauben, die Ventil-Ansteuerung und die Besensteuerung in Kehrmaschinen eingegangen. Auf der Website erfahren Ingenieure, wie sie die Vorteile der elektrischen Linearaktuatoren bestmöglich nutzen können, um eine Arbeitsmaschine zu konstruieren, die eine höhere Effizienz liefert.

Empfehlungen der Redaktion