01.03.2016

Leicht bedienbare Linearaktuatoren in harten Umgebungen



Bild: BCM Public Relations

Die Heavy-Duty-Elektroaktuatoren der Modellreihe Electrak von Thomson sind für den Einsatz in Anwendungen mit hoher Belastung konzipiert, beispielsweise in mobilen Arbeitsmaschinen, Nutzfahrzeugen, Einsatz- und Rettungsfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, Baumaschinen sowie Logistiksystemen. Sie widerstehen harten Umgebungsbedingungen, besitzen eine flexible integrierte Intelligenz und erhöhen die Bedienerfreundlichkeit. Durch das integrierte Electrak-Modular-Control-System und dessen erweiterte Steuerungsoptionen bietet die Modellreihe eine einfache Möglichkeit der Steuerung und Überwachung. Die Aktuatoren bewältigen bidirektionale Lasten bis 10kN bei Hublängen von bis zu 1000mm und unterstützen die Schutzarten IP69K (statisch), IP67 (statisch) und IP66 (statisch/dynamisch). Sie arbeiten in Temperaturbereichen von -40 bis +85°C, wiederstehen Salzsprühnebel 200h lang und sind nach CE, RoHS sowie REACH (EU) zertifiziert.

Empfehlungen der Redaktion