Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sichere Modbus-to-BACnet-Gateways für kritische Kommunikationsanwendungen
Bild: Moxa Europe GmbH

Die Moxa-Gateways der MGate-5217-Serie unterstützen Modbus RTU/ASCII/TCP- sowie BACnet/IP-Protokollkonvertierungen und erleichtern damit die Integration von Industriegeräten in ein Energiemanagementsystem. Das robuste Design basiert auf der IEC62443, um die Verbindungssicherheit zu erhöhen und einen kontinuierlichen Betrieb unter rauen Bedingungen zu gewährleisten. Einfach zu bedienende Tools sollen die Gerätekonfiguration und Fehlerbehebung erleichtern. Auf Seite der Sicherheitsfunktionen bieten die Gateways z.B. Whitelisting, Kontoverwaltung, Passwortrichtlinien und eine sichere TLS-Verbindung, die nur autorisierte Benutzer zulassen und unerwünschten Zugriff verhindern. Die Geräte verfügen über eine 2kV-Isolierung der seriellen Schnittstelle und einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +75°C, um eine zuverlässige Kommunikation und einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten.

Moxa Europe GmbH
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Von der Hutschiene ins IoT

Phytec stellt mit dem PhyGate-Tauri zwei Leistungsklassen von IoT-Gateways auf Hutschienenbasis mit einheitlichen Erweiterungsmöglichkeiten vor.

mehr lesen
Bild: Di Matteo-Gruppe
Bild: Di Matteo-Gruppe
Proaktive Fernwartung von Dosiersystemen

Proaktive Fernwartung von Dosiersystemen

Die Zementindustrie ist eine der energieintensivsten Branchen überhaupt. Zur Erzeugung der thermischen Energie für den Brennofen kommen heute überwiegend alternative Brennstoffe aus unterschiedlichen Quellen zum Einsatz. Eine besondere 5 Herausforderung ist die exakte Dosierung der Brennstoffe, über die der kontinuierliche Brennprozess gesteuert wird. Für eine gleichbleibende Produktqualität sorgt die permanente Anlagenüberwachung mit integrierter Fernwartung.

mehr lesen
Bild: LUCOM GmbH
Bild: LUCOM GmbH
Überblick behalten!

Überblick behalten!

Moderne Low-Power-Übertragungsstandards wie LoRaWAN und Narrowband-IoT ermöglichen ein energieeffizientes Senden von Daten über weite Strecken. Mit seinem LPWAN-Dashboard stellt Lucom eine Cloudlösung zur Verfügung, um Sensordaten und Messergebnisse schnell auszulesen und zu verarbeiten. Neben der Auflistung von wichtigen Geräteinformationen erhalten Anwender eine transparente und individuell angepasste Übersicht über die erfassten Werte. Bei Störungen und Grenzwertüberschreitungen erfolgt eine automatische Alarmierung per E-Mail.

mehr lesen
Anzeige