Zweikanalige analoge Module neu verfügbar
Bild: Weidmüller Gruppe

Selbst in einer digitalen Fertigung werden für die Anlagen- und Maschinenautomatisierung analoge Signale benötigt, um Prozesse optimal zu steuern. Weidmüller ergänzt hierfür seine U-Remote-Familie um zweikanalige, analoge Ein- und Ausgangsmodule, die jeweils mit und ohne Diagnose verfügbar sind. Mit den neuen Modulen UR20-2AI und UR20-2AO lassen sich I/O-Stationen besonders feingranular gestalten. Anwendungen, bei denen nur wenige analoge Signale verarbeitet werden, lassen sich effizienter planen und realisieren. Mit den verschiedenen Kopplern für Profibus, Profinet, Ethercat, ModbusTCP, EtherNet/IP, DeviceNet, CANopen und Powerlink sowie vielen weiteren stehen dem Anwender alle gängigen Feldbusprotokolle zur Verfügung.

Weidmüller GmbH & Co. KG

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige