Verbindung von IoT-Daten und Fernzugriff
Bild: Weidmüller Gruppe

Das Multifunktions-Gateway IoT-Gateway 30 von Weidmüller ist die konsequente Ergänzung des Automatisierungsportfolios. Es schafft einerseits die vielfach geforderte Verbindung vom Sensor bis zur Cloud. Andererseits sorgt es durch die Erfassung und Vorverarbeitung von Maschinendaten dafür, dass die Betriebskosten niedrig bleiben. Werden Daten aggregiert oder nur eventgesteuert verschickt, minimiert dies den Aufwand für den Informationsaustausch. Dank der Mobilfunkverbindung ist das Gateway überall einsetzbar. Weidmüller nutzt dafür den zukunftssicheren 4G-LTE-Standard. Die Datenvorverarbeitung erfolgt mit dem offenen IoT-Standard Node-Red, der bereits im IoT Gateway 30 integriert ist.

Weidmüller GmbH & Co. KG

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige