SPS-MAGAZIN 9 2013

SPS-Programme parallel entwickeln im Team

Softwareentwickler müssen trotz zunehmender Produktkomplexität innovative Softwarelösungen mit hoher Qualität schaffen und dabei die meist engen Budget- und Terminvorgaben einhalten. Dies gelingt nur, wenn Entwicklungsaufgaben parallelisiert und bereits bewährte Funktionen wiederverwendet werden. Mit Automation Studio 4 stellt B&R Entwicklern von Automatisierungslösungen ein zentrales Werkzeug zur Verfügung, das mit Applikationsmodulen die parallele Entwicklung der Software bestmöglich unterstützt.

mehr lesen

Lernen und Anwenden

Es gibt zu allen möglichen Themen Seminare, Workshops, Konferenzen und Kongresse. Sehr häufig gibt der Besuch einer solchen Veranstaltung wichtige Impulse, manchmal auch sehr konkrete Handlungshinweise. Sehr viel zu lernen gibt es im Bereich der industriellen Zugriffssicherheit, auch \’Industrial Security\‘ genannt. Eine vom SPS-MAGAZIN begleitete und von mir moderierte Konferenz bietet mit seinen namhaften und höchst kompetenten Sprechern eine gute Möglichkeit dazu. Die Konferenz ist für eine breite Zielgruppe von Interesse: Geschäftsführer, Produktionsverantwortliche, Betriebsleiter, IT- und Sicherheitsverantwortliche, Sicherheitsingenieure, Verantwortliche für Produktionssicherheit, Datenschutzbeauftragte, Risikomanager, Kommunikationstechniker, Systemintegratoren und viele mehr.

mehr lesen

Faszination Industrial IT

Nicht erst seit Industrie 4.0 zum Modewort avanciert spielt industrielle IT in der Automatisierung eine entscheidende Rolle. Das Unternehmen TL Electronic steht den Anwendern seit 30 Jahren als Experte für Industrie-PC, Panel-PC und Displaytechnik selbst bei Extremherausforderungen zur Seite. Anlässlich des Jubiläums sprachen wir mit den beiden Geschäftsführern über aktuelle Markttrends. Das Fazit: Die immer stärkere Integration von IT und Industrie hebt die Faszination für industrielle IT auf die nächste Stufe.

mehr lesen

Servotechnologie ermöglicht Energieeinsparungen bis zu 40%

Zwei Drittel des Stromverbrauchs der Industrie entfallen auf elektromotorisch angetriebene Systeme. Aufgrund der ständig steigenden Energiekosten sind von den Maschinendesignern neue Konzepte gefragt, denn die Maschinenbetreiber fordern energieeffiziente Technik. Daher fließen bei der Auslegung neuer Maschinen sowie zunehmend bei der Ersatzbeschaffung und Modernisierung Überlegungen zur Energieeffizienz mit ein.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Zwanzig synchrone Servomotoren

Zwanzig synchrone Servomotoren

Die in einer Fleischschneidemaschine verwendeten Servomotoren werden durch einen Motion Controller von
Panasonic Industry synchronisiert und gesteuert. Durch dessen Integration ließ sich die Präzision, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maschine spürbar verbessern. Der Motion Controller unterstützt dabei bis zu 32 Achsen, die standardisierte Kommunikation über Ethercat und erweiterte Programmierfunktionen mit Codesys.

mehr lesen
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Störungsfreier Einsatz

Störungsfreier Einsatz

Der Blick in die Sterne ist so alt wie die Menschheit – heute geschieht das Beobachten des Universums und das Horchen in die Weiten des Weltalls mit Hightech-Teleskopen. Sie sind das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit von Forschungsinstituten und auf diese Technik spezialisierten Unternehmen. Tsubaki Kabelschlepp leistet mit auf diesen Bereich zugeschnittenen Energieführungssystemen einen Beitrag, um die reibungslose Funktion der komplexen Anlagen sicherzustellen.

mehr lesen