SPS-MAGAZIN 5 2011

Regler und bürstenloser DC-Motor

Dunkermotoren hat eine aufeinander abgestimmte Lösung vorgestellt, die aus einem Regler für hohe Ströme und einem bürstenlosen DC-Motor für den Einsatz in batteriebetriebenen Anwendungen (12/24V) oder Kleinspannungen besteht.

mehr lesen

Automatisierer im Glück

Herzlichen Glückwunsch, lieber Leser des SPS-MAGAZINs! Wenn Sie dieses Editorial lesen, dann gehören Sie vermutlich zur Gruppe der Menschen, die sich beruflich mit der Automatisierungstechnik beschäftigen. Und damit sind Sie ein echter Glückspilz. Warum das so ist? Ganz einfach: Weil die Automatisierungstechnik aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken ist und in immer mehr Bereiche der Technik und des Lebens vordringt.

mehr lesen

Mitten in der Zukunft Neues Engineering-Portal vereinfacht die Projektierung und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen – auch für AS-i

Im Zuge von \’Green Automation\‘ kommt auch dem Ressourcen sparenden Engineering eine wachsende Bedeutung zu. Denn je gezielter Maschinen und Anlagen projektiert, optimiert und gebaut werden können, desto schneller halten innovative und Energie sparende Lösungen Einzug in alle Bereiche der Industrie. Vor diesem Hintergrund gibt es nun eine gemeinsame Engineering-Plattform für die Standardautomatisierung. Nicht nur – aber insbesondere – am AS-i-Bus sieht man deutlich, welche Vorteile damit verbunden sind.

mehr lesen

Von Lean Connectivity zu Lean Automation Das Automatisierungskonzept von Eaton

Im Jahre 1990 wurde unter dem Titel \’The Machine that changed the World – The Story of Lean Production\‘ ein Buch veröffentlicht, dass man durchaus als wegweisend bezeichnen kann. Denn darin beschrieben Wissenschaftler des MIT – Massachusetts Institute of Technology – die Ergebnisse ihrer Untersuchung, in der sie über mehrere Jahre im Rahmen des International Motor Vehicle Program (IMVP) die unterschiedlichen Entwicklungs- und Produktionsbedingungen der Automobilindustrie herausarbeiteten. Sie bezeichneten in ihrer Publikation die Prinzipien eines auf Effizienz und Qualität ausgelegten, überlegenen Entwicklungs- und Produktionssystems als \’Schlanke Produktion\‘ (Lean Production).

mehr lesen

Digital Prototyping

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Autodesk standen die Lösungen Autodesk Inventor für die 3D-CAD-Konstruktion, Autodesk Vault für die Datenverwaltung, Autodesk Moldflow für die Spritzgusssimulation, Autodesk Alias für Industrial Design, Autodesk Algor für die FEM-Simulation sowie Autodesk Showcase für Produktvisualisierungen.

mehr lesen

Produktübersicht: 28 Industrie-PCs

Anwender von Industrie-PCs profitieren durch die enge Anbindung an die technischen Entwicklungen im allgemeinen PC-Bereich stets sehr schnell von der neuesten Technologie. Dennoch unterscheiden sie sich in wesentlichen Punkten von ihren Kollegen aus dem Bürobereich.

mehr lesen

Hannover Messe 2011 Beste Bilanz seit zehn Jahren

Mit der besten Bilanz seit zehn Jahren ist am 8. April die Hannover Messe 2011 zu Ende gegangen. 230.000 Besucher und 6.500 Aussteller aus 65 Ländern bescherten den Veranstaltern dieses Zehnjahreshoch. Im Vergleich zur Veranstaltung 2009 entspricht dies laut der Deutschen Messe AG einem Zuwachs zwischen 10 und 15%. Etwa 60.000 Besucher und damit über ein Drittel mehr als im Jahr 2009 kamen aus dem Ausland. Die mehr als 60 Foren hatten so viele Besucher wie noch nie, 30% mehr als im Vorjahr.

mehr lesen

Überwachungslösungen für den Energiebereich

Speziell für die ausfallsichere Überwachung von selbsttätig wirkenden Freischaltstellen, wie sie z.B. in Photovoltaikanlagen zur Trennung zwischen den privaten Kleinkraftwerken und dem Niederspannungsnetz des Energieversorgungsunternehmens (EVU) zum Einsatz kommen, hat Tele drei neue Komponenten entwickelt.

mehr lesen

Sensorik, Mess- und Prüftechnik \’Easy to use\‘

Vom 7. bis zum 9. Juni 2011 findet auf dem Nürnberger Messegelände die 18. Sensor+Test Messe statt. Die internationale Leitmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik steht in diesem Jahr unter dem Motto \’easy to use\‘. Der Veranstalter, die AMA Service GmbH rechnet mit knapp 600 Ausstellern und etwa 8.000 Besuchern.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Norelem GmbH & Co. KG
Bild: Norelem GmbH & Co. KG
Effiziente Zerspanung 
durch exakte Positionierung

Effiziente Zerspanung durch exakte Positionierung

In digitalen Fabriken lassen sich einzelne Produktionsschritte mit intelligenten Maschinen und Sensoren in Echtzeit überwachen und der Gesamtablauf kann effektiver organisiert werden. Die Steuerung der Produktion mit Hilfe von Smart Products sichert bzw. steigert die Qualität und verbessert die betrieblichen Abläufe. Die Vorteile der Vernetzung zeigen sich beispielsweise auch im Bereich der Zerspanung, wo die Smart Products von Norelem durch intelligente Spanntechnik für fehlerfreie Bearbeitungsvorgänge sorgen.

mehr lesen
Bild: Bernstein AG
Bild: Bernstein AG
Ergonomisch 
anpassbar

Ergonomisch anpassbar

Der Heiztechnik-Anbieter Stiebel Eltron plant, die Zahl der Arbeitsplätze in der Wärmepumpenfertigung in seinem Stammwerk Holzminden in den nächsten Jahren auf rund 1.200 Stellen ausbauen. Die Produktionsfläche für Wärmepumpen-Heizungen soll auf eine Größe von vier Fußballfeldern erweitert werden. Das Unternehmen reagiert damit auf den Wandel hin zum klimafreundlichen Heizen von Ein- und Mehrfamilienhäusern. Für die neuen Fertigungslinien kommen die Bedienplätze CS4000next von Bernstein zum Einsatz.

mehr lesen
Bild: Krieg Industriegeräte GmbH & Co. KG
Bild: Krieg Industriegeräte GmbH & Co. KG
So assistiert der Schlaue Klaus dem Werker im Arbeitsprozess

So assistiert der Schlaue Klaus dem Werker im Arbeitsprozess

Die Digitalisierung kommt immer mehr auch beim Werker an. Nun zeigt ein kognitives und kamerabasiertes Assistenzsystem, wie die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine gelingen kann. Ob Warenein- und -ausgang oder Kommissionierung, ob Montage/Demontage oder Endkontrolle: Der Schlaue Klaus unterstützt manuelle Arbeitsprozesse. In Kombination mit einem ergonomischen Arbeitsplatz werden so Produktivität, Effizienz und Flexibilität gesteigert.

mehr lesen
Bild: Moxa Europe GmbH
Bild: Moxa Europe GmbH
Herausforderungen 
kennen und meistern

Herausforderungen kennen und meistern

Durch Digitalisierung, IoT oder künstliche Intelligenz soll die Fertigung flexibler, effizienter und intelligenter werden. Ein Schlüsselfaktor ist dabei die Übertragung von Daten, seien es Maschinendaten, Betriebsanweisungen für Steuergeräte oder Überwachungsdaten des Fabrikgeländes. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen, die an die Netzwerkstruktur gestellt werden. Private-5G-Netzwerke sind in der Lage diese zu erfüllen.

mehr lesen
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Gerüstet für 1.200.000 Geräte

Gerüstet für 1.200.000 Geräte

SEW-Eurodrive ist vor allem für seine Antriebstechnik bekannt. Wie weit das Selbstverständnis darüber hinaus in Richtung Automatisierung reicht, das machte Dr. Hans Krattenmacher im SPS-MAGAZIN 4/2024 klar. Der anschließende Rundgang durch das Elektronikwerk in Bruchsal zeigte, dass das Unternehmen nicht nur bei den Produkten, sondern auch auf Seite der Fertigungsmethoden zukunftsfähig aufgestellt ist.

mehr lesen