Push-In-Anschlusstechnik für Schalter und Schütze
Bild: Eaton Electric GmbH

Das Portfolio von Motorschutzschaltern und Leistungsschützen von Eaton ist ab sofort mit Push-In-Anschlusstechnik verfügbar. Maschinen- und Anlagenbauer können nun die Motorschutzschalter PKZM0 im Leistungsbereich bis 32A und die Leistungsschütze DILM bis 38A sowie die Hilfsschütze DILA auch mit Push-In erhalten. Gegenüber klassischen Schraubklemmen soll eine Zeitersparnis von bis zu 50 Prozent bei der Installation gecrimpter Leiter ermöglicht werden. Bei der Push-in-Technik ist keinerlei Werkzeug erforderlich und eine Hand reicht für die Installation aus: Die Leiter werden lediglich mit der Aderendhülse in die Klemme gesteckt, haben aber dennoch dauerhaften Halt – auch in rauen Umgebungen und bei Vibrationsbelastung. Weiter eignet sich das Push-In-Verfahren auch für robotergestütztes Verdrahten.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige