Komponenten für die Automatisierung



Fachartikel & Produktneuheiten


Mit neuen Messverfahren zukunftssicher prüfen

SPS-MAGAZIN 12 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Die normgerechte Prüfung elektrischer Schutzmaßnahmen gehört zu den zentralen Sicherheitsvorkehrungen im Maschinen- und Schaltanlagenbau. Gleiches gilt auch für Erst- und Wiederholungsprüfungen von Industrie- und IT-Netzen, Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen sowie elektrischen Ladestationen und Stromerzeugungsaggregaten. So vielfältig wie die Einsatzbereiche sind auch die Prüfaufgaben, weshalb derzeit noch verschiedene Ausrüstung zur Messung von AC- und DC-Netzen erforderlich ist. Mit dem neuen Profitest Prime präsentiert Gossen... [ weiterlesen ]



Erstkontakt mit neuem Basissystem

SPS-MAGAZIN 12 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Ab sofort bietet Wöhner, einer der weltweit führenden Hersteller von Systemtechnik für den Verteiler-, Steuerungs- und Schaltanlagenbau, sein neues Grundsystem zur Energieverteilung für kleine Amperagen bis 125A an. Mit dem CrossBoard bringt der Hersteller jetzt eine fertig konfektionierte Kontaktierungsplattform mit integrierten Stromschienen, berührungssicherer Bestückungsfront und rückseitiger Schutzverkleidung in den Markt. Auspacken und aufrasten Das CrossBoard lässt sich ohne weiteren Montage- und Verdrahtungsaufwand sofort... [ weiterlesen ]



Die vier Vs der mobilen Automatisierung

SPS-MAGAZIN 12 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Seit der Gründung der Firma Paul Vahle im Jahr 1912, die mit der Erfindung und Patentanmeldung der ersten Stromschiene einher ging, hat sich das Unternehmen zu einem führenden, weltweit vertretenen Spezialisten für Schleifkontakttechnik und Stromzuführungen entwickelt. Seit dem 2013 ins Leben gerufenen Joint Venture mit der österreichischen Deto Group bietet Vahle im neuen Geschäftsbereich Automation ein erweitertes Portfolio an aufeinander abgestimmten Komponenten, die ein nahtloses Zusammenspiel gewährleisten. Mit seinen... [ weiterlesen ]



Ventil-Kombination

SPS-MAGAZIN SPS-Special 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Tesium in Holzminden plant, baut, betreut und optimiert verfahrenstechnische Produktionsanlagen und die dazugehörige Werksinfrastruktur. Die thematische Nähe Symrise ist kein Zufall: Als eigenständiges Tochterunternehmen bündelt Tesium Fachwissen und langjährige Erfahrung als Ingenieurdienstleister für verfahrenstechnische Anlagen in der Chemie-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Mit Bürkert verbindet die Tesium-Ingenieure eine jahrzehntelange Zusammenarbeit. Der Ventilspezialist lieferte bereits unzählige Ventile der verschiedensten... [ weiterlesen ]



Anforderungsspezifische Verbindungstechnik

SPS-MAGAZIN SPS-Special 2016 Neuheiten

Komponenten für die Automatisierung

Auf der SPS IPC Drives 2016 stellt der Spezialist für elektrische Verbindungstechnik sein weiterentwickeltes ODU-Mac Portfolio inklusive einer neuen Leistungsklasse vor. Mit dieser Neustrukturierung in drei Linien sorgt der Anbieter für eine klare Positionierung und macht es den Kunden noch einfacher, individuelle Lösungen nach dem Baukastenprinzip zu finden. Die Neuheiten sind als Weiterentwicklung des Produktportfolios mit Blick auf die Markt- und Kundenanforderungen entstanden. Neben dem hybriden Rechtecksteckverbinder bietet das... [ weiterlesen ]



Für ein Höchstmaß an Standardisierung

SPS-MAGAZIN SPS-Special 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

In der Fabrik- und Prozessautomation baut man bei Pepperl+Fuchs in Mannheim auf jahrzehntelange Feldbuserfahrung, fundiertes Technologie-Know-how und die genaue Kenntnis der Kundenanforderungen. Vom Sensor bis zur Anbindung an ein übergeordnetes Bus-System kann man so alles aus einer Hand bieten. Mit neuen Ethernet-IO-Modulen erweitert das Unternehmen nun das Portfolio um eine für Feldbusanwender entscheidende Komponente. Die Module fungieren als Schnittstellen industrieller Feldbussysteme und ermöglichen so die Kommunikation zwischen... [ weiterlesen ]



Kontaktlos im Reinraum

SPS-MAGAZIN 11 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Das System FreeCon Contactless von Weidmüller für kontaktlose und wartungsfreie Energieübertragung ist für breite Anwendungen im industriellen Umfeld entwickelt und ausgelegt. Auch die Medizintechnik, Lebensmittel- und Elektroindustrie oder die Luft- und Raumfahrttechnik, die Optik-/ Laser- oder Nanotechnologie und Pharmazeutik sind geeignete Einsatzgebiete für das System. Denn es überträgt mittels induktiver Resonanzkopplung eine Leistung von 240W - 24VDC/10A - über einen Luftspalt bis 5mm kontaktlos, bei einem Wirkungsgrad bis 90... [ weiterlesen ]



Berechnen, auswählen,beraten

SPS-MAGAZIN 11 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Die fortschreitende Miniaturisierung von elektronischen Bauelementen aber auch der Trend hin zu kompakten, dezentral aufgestellten Schaltschränken und Gehäusen erhöhen weiter den Bedarf zuverlässiger und energieeffizienter Klimatisierungstechnik. Der Bildung von Feuchtigkeit und dem Risiko der Überhitzung von Bauteilen muss unter allen Umständen wirkungsvoll und energiesparend begegnet werden, damit die verwendete (Micro-)Elektronik nicht vorzeitig schlapp macht und es zu teuren Produktionsausfällen kommt. Immer mehr Schaltschrankbauer... [ weiterlesen ]



Schaltschrank-Kühlgeräte werden kommunikationsfähig

SPS-MAGAZIN 11 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Schaltschränke in Industrieanlagen müssen kontinuierlich überwacht werden, um Überlastungen und technische Störungen an der empfindlichen Elektronik zu vermeiden. Anwender in der Industrie erwarten höchste Verfügbarkeit und schnellen Service. Denn das Schlimmste für produzierende Betriebe sind Maschinenstillstände und Produktionsausfälle. Gerade der unbemerkte Ausfall von Kühlsystemen kann in der Industrie kostspielige Folgen haben. Kommunikationsfähige Schaltschrank-Kühlgeräte helfen, diese Risiken deutlich zu reduzieren.... [ weiterlesen ]



Überlast vermeiden

SPS-MAGAZIN 11 2016 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Mit welchen Vorfällen hier zu rechnen ist, offenbart die EN50160 (Merkmale der Spannung in öffentlichen Elektrizitätsversorgungsnetzen): • Spannungseinbrüche auf 40 bis 90 Prozent UNenn für weniger als 1min: 10 bis 100 im Jahr • Versorgungsunterbrechungen auf <1 Prozent UNenn für weniger als 3min: 10 bis mehrere 100 im Jahr Für den Privatanwender stellt dies in aller Regel kein Problem dar. Für Industriebetriebe, deren Prozesse nicht unterbrochen werden dürfen, kann aber auch ein kurzer Stromausfall zu einem hohen... [ weiterlesen ]