Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

Neue Generation für Raspberry-Pi-basierte Steuerung



Die Steuerung Pixtend V2 entspricht nun auch der Norm IEC61131-2.
Bild: Qube Solutions UG

Die neue Generation V2 der Raspberry-Pi-basierten PS-Steuerung Pixtend von Qube Solutions wurde kürzlich für den Einsatz im professionellen Industrieumfeld angepasst. In der neuen Version entsprechen sowohl I/Os als auch Schnittstellen der Norm IEC61131-2 für speicherprogrammierbare Steuerungen und harmonieren dadurch mit einer großen Anzahl an Aktoren und Sensoren aus dem industriellen Umfeld und dem Laborbereich. Der Retain-Speicher arbeitet jetzt unabhängig von der verwendeten Software und gleichzeitig unabhängig vom Betriebssystem auf dem Raspberry Pi. Anwender sind so in der Lage, den Speicher nicht nur mit Codesys, sondern auch mit jedem anderen Programmiersystem zu verwenden, das unterstützt wird. Unter den unterstützten Systemen befinden sich Codesys V3, C, Python, FourZero, FHEM, OpenPLC Project und Node-Red.

Empfehlungen der Redaktion