Erweiterung für Kleinsteuerung

Mit der Kleinsteuerung PR200 bietet das Unternehmen Akytec ein programmierbares Relais für den allgemeinen Einsatz. Nun hat das Unternehmen das Modul PRM zur Erweiterung der Steuerung auf den Markt gebracht, das den Handlungsspielraum der Mini-SPS vergrößert. Es besitzt die gleiche Leistungsfähigkeit wie das Basisgerät und bietet jeweils acht zusätzliche digitale I/Os, wobei bis zu zwei Erweiterungen verbaut werden können. Abhängig von der Versorgungsspannung ist das Modul darüber hinaus mit 24VDC oder 230VAC erhältlich. Das Gerät verfügt über ein kompaktes Gehäuse, das ohne Werkzeug unkompliziert auf einer 35mm großen DIN-Hutschiene installiert werden kann. Wegen seiner Bauform und Tiefe kann das Modul nicht nur in einem Schaltschrank, sondern auch in einem E-Verteiler montiert werden. Über einen internen Bus wird es mit dem Basisgerät verbunden. Weitere Erweiterungsmodule für die Steuerung sind angekündigt – unter anderem mit analogen I/Os, um die Kleinsteuerungen an die Bedürfnisse und die Projekte der Kunden besser anpassen zu können.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Roboter über die SPS programmieren

Die neue SRCI-Schnittstelle soll SPSen und Roboter-Controller verbinden, um Anwendern eine einfachere Programmierung von Robotikfunktionen im gewohnten SPS-Umfeld zu ermöglichen. Wie hoch wird ihr Potenzial eingeschätzt? Und hat SRCI das Zeug, sich wirklich im Markt zu etablieren? Eine Trendumfrage in der Schwesterzeitschrift ROBOTIK UND PRODUKTION hat Roboterhersteller und Automatisierer um ihre Einschätzung gebeten.

mehr lesen