Embedded PCs für Edge-KI und Vision

Die ECX-3000-Serie von Vecow arbeitet mit Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation, bietet bis zu acht unabhängige 2.5G-LAN-Anschlüsse und mit maximal vier frontseitigen SSD-Einschüben variable Speichermöglichkeiten. Mit ihrem breiten Spannungseingang von 9V bis 50VDC und dem robusten Design sind die lüfterlosen Box-PCs geeignet für den industriellen Einsatz. Die eingesetzten i9/i7/i5/i3-Prozessoren mit bis zu 16 Cores und Intel-R680E-Chipsatz sind für Anwendungen im Bereich Machine Vision, in Robotersteuerungen, in der Logistikautomation und für Edge-KI-Anwendungen geeignet.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

Auf der SPS-Messe im vergangenen November hat Siemens ein neues Motto ausgerufen: Einfach automatisieren! Zwar ist der Easy-to-Use-Ansatz in der Branche nicht wirklich neu, er spielt den Anwendern in Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels aber immer stärker in die Karten. Das SPS-MAGAZIN hat sich mit Rainer Brehm, CEO Factory Automation, darüber unterhalten, wie der Einfach-Anspruch das eigene Selbstverständnis prägt und was er für den Anwender bedeutet.

mehr lesen