Luft/Wasser-Wärmetauscher im Hygienic Design

Bild: Rittal GmbH & Co. KG

Rittal hat seine Luft/Wasser-Wärmetauscher überarbeitet und stellt Anwendern aus der Lebensmittelindustrie jetzt zwei neue Varianten mit Hygienic Design zur Verfügung. Die Luft/Wasser-Wärmetauscher für den Wandanbau besitzen Kühlleistungen von 0,65 bzw. 1,2kW. Die hygienegerechte Konstruktion senkt das Kontaminationsrisiko in der Lebensmittelindustrie und trägt so zur Produktsicherheit bei. Für das Hygienic Design ist die Befestigung an der Schaltschrankwand mit Gewindebolzen und Muttern ausgeführt, sodass von außen keine Verschraubung sichtbar ist. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl, der durch Strichschliff in Korn 400 eine Oberflächenrauheit Ra kleiner als 0,8µm hat. Die glatten Oberflächen sind einfach zu reinigen bzw. zu desinfizieren. Die Dichtung zwischen Gehäuse und Schaltschrank besteht aus Silikon. Farb- und Geschmacksstoffe sowie unerwünschte Gerüche werden so nicht übertragen. Die Dichtung verhindert schlecht zu reinigende Spalten zwischen Luft/Wasser-Wärmetauscher und Schaltschrank. Anwender können die Dichtung, die als Ersatzteil erhältlich ist, einfach austauschen, falls sie mechanische Beschädigungen aufweist. Durch die blaue Einfärbung der Dichtung gemäß FDA-Richtlinie 21 CFR 177.2600 lässt sie sich klar von Verunreinigungen – etwa von Lebensmittelrückständen – unterscheiden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge