SPS-MAGAZIN - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PTK 2023: Rethinking Production

Das Fraunhofer IPK und das IWF der TU Berlin laden vom 14. bis 15. September 2023 zum 17. PTK nach Berlin ein. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft und Wissenschaft werden erwartet, um branchenübergreifend Herausforderungen für den Industriestandort Deutschland zu diskutieren. Dieser sieht sich mit zwei großen Herausforderungen konfrontiert. Zum einen durchdringt und verändert die Digitalisierung die Produktion und ganze Wertschöpfungssysteme. Zum anderen muss die Art des Wirtschaftens nachhaltiger werden. Die Di­gita­lisierung und Dekarbonisierung des Industriesektors erfordern neue technologische Konzepte, aber auch langfristige politische Rahmenbedingungen.

Das PTK 2023 rückt Themen und Aufgaben, die damit für die produzierende Industrie verbunden sind, in den Fokus. Unter dem Motto ’Rethinking Production – Produktion als Treiber für eine Industriegesellschaft im Wandel’ präsentiert die Konferenz Technologien, Methoden und Geschäfts­modelle, mit denen eine nachhaltige und digital integrierte Produktion zur Sicherung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit erreicht werden kann. Fach- und Führungskräfte aus Forschung, Entwicklung, Fertigung und Management unterschiedlicher Branchen stellen Konzepte für eine CO2-neutrale Produktion sowie aktuelle Industrie 4.0-Lösungen vor.

Sechs Fachsessions geben an beiden Konferenztagen Einblicke in Technologien und Lösungen aus den Bereichen Hochleistungs- und Präzisionsfertigung, Produkt­entstehung und digitale Infrastruktur sowie Automatisierung und Management. Praxisbeispiele kommen etwa aus dem dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobil- und Zulieferindustrie, der Elektro- und Energietechnik sowie der Luft- und Raumfahrt.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: WSCAD GmbH
post-thumbnail

Revolution der elektrotechnischen Dokumentation

Instandhalter und Servicetechniker müssen vor Ort in der Lage sein, Informationen sofort zu erfassen, zu aktualisieren und an beteiligte Projektpartner zu übermitteln. Genau hier kommt die App Cabinet AR von WSCAD ins Spiel. Mit ihr haben Anwender immer und überall Zugriff auf digitale Verdrahtungslisten, elektrotechnische Pläne, 3D-Ansichten, Artikeldaten sowie Herstellerdatenblätter. Die App ermöglicht eine schnelle und präzise Fehlersuche sowie Instandhaltung in Schaltschränken und vereinfacht die Arbeit von Technikern, Montageabteilungen und Servicekräften erheblich – erst recht mit der neuen Redlining-Funktion.