Rhebo unterstützt KI-Projekt

Rhebo unterstützt als assoziierter Partner das Forschungsprojekt Kitos (Künstliche Intelligenz zur dynamischen Optimierung des Netzwerkmanagements). Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung getragene Projekt mit einem Volumen von 5Mio.€ untersucht die Nutzung künstlicher Intelligenz zur Sicherheits- und Verfügbarkeitsoptimierung von OT-Netzwerken. Ziel ist die Entwicklung von Methoden und Technologien für industrielle Netzwerke, welche die notwendige Dynamik und Funktionen besitzen, um Störungen automatisch zu erkennen und zu beseitigen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Deutsche Telekom AG
Bild: Deutsche Telekom AG
Per Plug&Play ins IoT

Per Plug&Play ins IoT

Füllstände überwachen, Durchlaufzeiten messen und Maschinen bedarfsgerecht warten: Das IoT (Internet of Things) gewährt tiefen Einblick in die Werkshalle und macht Abläufe effizienter und kostengünstiger. Aber wie die passende Lösung für den Betrieb finden? Individuell konfigurierbare Plug-and-Play-Lösungen machen Aufwand und Kosten von IoT-Projekten plan- und überschaubar.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige