Motorsteuerungsprozessor integriert TSN-Funktionalität

Bild: Renesas Electronics Europe GmbH

Renesas präsentiert seinen Motorsteuerungs-Mikroprozessor RZ/T2M für Anwendungen wie AC-Servoantriebe und Industrieroboter. Das System vereint schnelle und präzise Echtzeit-Motorsteuerungsfähigkeiten mit dem Industrie-Ethernet auf einem einzigen Chip. Darüber hinaus wird der funktionale Sicherheitsbetrieb unterstützt. Aufgrund der Bereitstellung aller wesentlichen Peripheriefunktionen für die Motorsteuerung können Anwender die Anzahl der externen Komponenten reduzieren und so die Stücklistenkosten sowie die Produktgröße verringern. Der Prozessor basiert auf zwei Arm-Cortex-R52-Kernen mit einer maximalen Betriebsfrequenz von 800MHz. Die Anbindung der Peripheriefunktionen für die Motorsteuerung an einen dedizierten Bus, der direkt mit der CPU verbunden ist, ermöglicht der CPU den Zugriff auf diese Funktionen mit geringer Latenzzeit. Darüber hinaus ist die große Speicherkapazität (576KB) eng mit der CPU gekoppelt. Dies reduziert Schwankungen in der Ausführungszeit.

Renesas Electronics Europe GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Stadt Oula
Bild: Stadt Oula
Immer schön cool bleiben

Immer schön cool bleiben

ABB hat die Oulun Energia Areena mit Ultra-Low Harmonic Drives ausgestattet, um die Energieeffizienz bei der Eisbereitung zu verbessern. Diese Frequenzumrichter nutzen eine neue Technik, die speziell für eine besonders energieeffiziente Regelung von Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen entwickelt wurde.

mehr lesen