Lüfter für niedrige Temperaturen

Der kompakte Lüfter 420J ist nun auch für 48 V DC Spannung verfügbar.
Der kompakte Lüfter 420J ist nun auch für 48 V DC Spannung verfügbar. Bild: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die Kompaktlüfter von Ebm aus der Baureihe 420 J halten Temperaturen bis -40°C stand und sind nun auch für 48VDC Spannungseingang, Schutzart IP68 und EMV-Schutzklasse B sowohl für leistungsgebundene Störungen als auch für Störausstrahlungen (EN55022:2007-04) verfügbar. Der Lüfter kann nun in Anwendungsbereichen eingesetzt werden, in denen standardmäßig 48V verwendet werden, z.B. in Basisstationen in der Telekommunikation. Eine besondere Software und eine spezielle Schaltungsauslegung ermöglichen einen sicheren Anlauf und Betrieb bei niedrigen Temperaturen. Alle Varianten zeichnen sich durch ihre hohe Energieeffizienz aus. Durch die neue Schutzklasse werden extra Schutzfilter und Abschirmungen überflüssig. Für hohe Staub-, Nässe- und Salznebelbelastungen können die Kompaktlüfter optional mit Schutzart IP68 gefertigt werden. Hierbei ist dann nicht nur die Elektronik, sondern auch die Wicklung in Kunststoff gekapselt, wodurch die Verwendung erleichtert werden soll.

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: SEW-Eurodrive GmbH & Co KG
Bild: SEW-Eurodrive GmbH & Co KG
Antriebstechnik von SEW-Eurodrive für Regalbediengerät im Seecontainer

Antriebstechnik von SEW-Eurodrive für Regalbediengerät im Seecontainer

Keine Frage: Seecontainer lassen sich ausgezeichnet für den Gütertransport verwenden. Doch durch das praktische Format kommen sie auch anderweitig zum Einsatz: als Kühllager, als Büro, als Forschungsstation in der Antarktis oder sogar als Tiny-House. Neues Potenzial birgt auch eine Entwicklung von SEW-Eurodrive und Inperfektion – ein komplett in einen solchen Container eingebautes Regalbediengerät.

mehr lesen