CANopen-Profil für Schrittmotoren
Bild: JVL A/S

JVL kündigt eine verbesserte Implementierung des CANopen-Protokolls für den Slave-Betrieb seiner Schrittmotoren an. Die MIS-Motorserie MIS17/23/34/43 und der Stepper Motor Controller SMC66/85 erhalten zu diesem Zweck ein Firmware-Update, inklusive dem Antriebsprofil DSP402. Alle Motorfunktionen sind somit in CANopen über Gateway-Objekte mit wählbarer Datenrate bis zu 1MBit/s verfügbar. Überwachungs- und Debugging-Funktionen sind über die Mactalk-Software, die Konfiguration über den CAN-Explorer des Herstellers möglich. Neben dem interpolierten Postionsmodus bietet DSP402 einen Profilpositionsmodus sowie einen Geschwindigkeits und Homing-Modus. Die CANopen-Schaltung umfasst Transceiver-Hardware und zwei M12-Steckverbinder für die einfache Verkettung von Kabeln von Motor zu Motor. Weiter bieten die integrierten Schrittmotoren Inkremental- oder Absolut-Multiturn-Encoder, Treiberelektronik, Steuerungselektronik mit ePLC und RS485-Kommunikation. Ebenfalls integriert sind acht I/Os, die individuell als Digitaleingang, Digitalausgang oder Analogeingang konfiguriert werden können.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Kostal Industrie Elektrik GmbH
Bild: Kostal Industrie Elektrik GmbH
Die Familie wächst

Die Familie wächst

Ursprünglich auf kundenspezifische Projekte ausgerichtet, adressiert Kostal Industrie Elektrik mit dem Frequenzumrichter Inveor schon seit vielen Jahren den kompletten Industriemarkt mit einer stetig wachsenden Gerätefamilie. Sie deckt heute mit verschiedenen Gerätevarianten und Leistungsstufen eine Vielzahl von Antriebsanwendungen ab. Und es kommen immer weitere Features und Möglichkeiten für den Anwender hinzu.

mehr lesen
Bild: Weber
Bild: Weber
Schrauben mit Gefühl  – und hohen Drehzahlen

Schrauben mit Gefühl – und hohen Drehzahlen

Die robotergestützten Schraubsysteme von Weber stellen hohe Ansprüche an die Antriebstechnik: Die verbauten Servoverstärker müssen sowohl eine Vielzahl von Motortypen unterstützen als auch internationalen Standards und Normen entsprechen. Der Umstieg auf das kompakte Modell SD2S von Sieb & Meyer mit integrierter Ethercat-Schnittstelle brachte dem Maschinenbauer nicht nur eine höhere Leistung, sondern zudem auch Kostenersparnisse.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige