Kompakte Lenze-Steuerung

Bild: Lenze SE

Lenze hat auf der Hannover Messe seine neue SPS-Generation vorgestellt. Das kompakteste Modell c430 der neuen Familie unterstützt Ethercat, OPC UA sowie Profinet und verfügt über 512KB Retain Data. Als CPU ist eine ARM Cortex A9 verbaut und wie alle Lenze-Controller verfügt es über die Fast-UI-Runtime. Im Zusammenspiel der Applikationen Easy-UI-Designer können Maschinenbauer schnell Mensch/Maschine-Schnittstellen entwickeln. Von bestehenden Steuerungen wie den Controllern c520 oder c550 lässt sich ohne Codeverlust zur neuen Generation wechseln. Dadurch sollen Anwender zielgerichteter und effizienter automatisieren und im Bedarfsfall Leistung hochskalieren können. Anwendungen der c430-SPS sieht der Anbieter vor allem in der Holz- und Metallbearbeitung, in der Verpackungs- und Papierindustrie sowie im Textilbereich. Rund um die Controller stellt Lenze eine softwarebasierte Toolchain zur Verfügung, die auf unterschiedlichen Apps beruht. Sie unterstützt den Kunden beim Engineering und setzt dabei auf einsatzbereite Module aus dem Fast-Applikations-Framework sowie Vorlagen und Anwendungen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: KEB Automation KG
Bild: KEB Automation KG
Edge Devices als Basis für das IIoT im Maschinenbau

Edge Devices als Basis für das IIoT im Maschinenbau

Datenverarbeitung am Rand des Netzwerks: Edge Computing findet direkt an oder nahe einer bestimmten Datenquelle statt, um eine schnelle Analyse und Reaktion zu ermöglichen. Diese dezentrale Ergänzung zum Cloud Computing ermöglicht schnelle Reaktionszeiten für industrielle Anwendungen in der Fertigung oder Robotik. Durch Edge Computing werden Entscheidungen in Echtzeit sowie eine bessere Steuerung von Maschinen und Prozessen möglich.

mehr lesen
Bild: Insevis GmbH
Bild: Insevis GmbH
Von der S7 in die Cloud

Von der S7 in die Cloud

Insevis ist für seine Ergänzungen zur Siemens-Welt bekannt. Die Produktfamilien umfassen eigene Hutschienensteuerungen mit S7-CPUs mit und ohne Onboard-I/Os, S7-Panels ohne Windows und Verbindungen von beiden als Kompaktsysteme sowie Anbindungen an die IT-Ebene per MQTT und OPC UA.

mehr lesen

Simatic Automation Workstation

Die neue Siemens Simatic Automation Workstation ermöglicht es Herstellern, eine hardwarebasierte speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), ein herkömmliches HMI und ein Edge-Gerät durch eine einzige, softwarebasierte Workstation zu ersetzen.

mehr lesen