KEB Automation mit neuer Tochter

Besiegeln die Übernahme (von links): Samuel Stamm, Curt Bauer und Vittorio Tavella
Besiegeln die Übernahme (von links): Samuel Stamm, Curt Bauer und Vittorio TavellaBild: KEB Automation KG

Aus der schweizerischen Stamm Industrieprodukte AG wird 2018 die KEB Automation AG. Die langjährige Partnerfirma von KEB wird damit zur zehnten Tochtergesellschaft. Geschäftsführer bleibt der bisherige Inhaber Samuel Stamm (l.). Die Übernahme besiegelten die KEB-Geschäftsführer Vittorio Tavella (r.) und Curt Bauer (m.) gemeinsam mit Stamm Ende November im Rahmen der SPS IPC Drives in Nürnberg. Das Angebot der elektrischen Antriebe bis aktuell 800kW soll gezielt ausgebaut werden. Das Unternehmen arbeitet seit 1979 mit der von Stamm gegründeten Firma aus Pfäffikon im Kanton Zürich zusammen, seit 1994 ist das Unternehmen exklusiver KEB-Vertriebspartner.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

„Wer Simatic kann, kann jetzt auch Motion“

Auf der SPS-Messe im vergangenen November hat Siemens ein neues Motto ausgerufen: Einfach automatisieren! Zwar ist der Easy-to-Use-Ansatz in der Branche nicht wirklich neu, er spielt den Anwendern in Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels aber immer stärker in die Karten. Das SPS-MAGAZIN hat sich mit Rainer Brehm, CEO Factory Automation, darüber unterhalten, wie der Einfach-Anspruch das eigene Selbstverständnis prägt und was er für den Anwender bedeutet.

mehr lesen