Anzeige

IBH Link UA – Embedded-OPC-UA-Server/Client für Simatic-Steuerungen

Bild: IBHsoftec GmbH

Unter dem Schlagwort Industrie 4.0 halten immer mehr neue Kommunikations- und Informationstechnologien Einzug in die Industrieautomatisierung. Um diese Anforderungen effizient und möglichst schnell umsetzen zu können, muss versucht werden, die hohe Komplexität durch Modularisierungen und Standardisierungen herabzusetzen. In diesem Zusammenhang hat sich OPC UA als zukunftsweisender Kommunikationsstandard erwiesen. Wie aber kann man Prozessdaten aus Siemens-Simatic-Steuerungen auslesen und in die OPC-UA-Kommunikation einbinden?

Die Lösung dazu stellt IBHsoftec in dem Workshop am 28. und 29. März 2023 in Heilbronn vor. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Möglichkeiten und Funktionen des IBH Link UA werden im Anwender-Workshop an vorbereiteten Arbeitsplätzen Übungen durchgeführt. In Gruppen von ein bis zwei Teilnehmern werden an Beispielen OPC-UA-Verbindungen zu Geräten (Siemens-, Mitsubishi-, Rockwell-Steuerungen, Modbus) aufgebaut, sowie die verschiedenen Möglichkeiten der MQTT/Cloud-Anbindung und die Fernwartung über TeamViewer behandelt.

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge