Industrial Cyber Security

Angriffe auf Automatisierungssysteme nehmen zu

Die Vernetzung der Produktion vereinfacht den Zugriff auf Maschinen und Anlagen. Neue Geschäftsmodelle und Einnahmequellen aus den jetzt zur Verfügung stehenden Daten entstehen. Das haben auch Angreifer im Sinn, die einen vereinfachten Zugriff auf Produktionsanlagen erlangen und damit auch ihre 'Geschäftsmodelle' um ein neues Feld erweitern. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Department of Homeland Security eine zunehmende Zahl an Angriffen auf industrielle Steuerungstechnik verzeichnet und das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik erstmals von einem gezielten Angriff auf einen Hochofen berichtet.

BCCIC (2015): ICS-CERT Monitor. November – December 2015. Hg. v. Department of Homland Security. National Cycersecurity and Communications Integration Center. Online verfügbar unter ics-cert.us-cert.gov, zuletzt geprüft am 01.05.2015.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

ISW Universität Stuttgart
http://www.isw.uni-stuttgart.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Roboter über die SPS programmieren

Die neue SRCI-Schnittstelle soll SPSen und Roboter-Controller verbinden, um Anwendern eine einfachere Programmierung von Robotikfunktionen im gewohnten SPS-Umfeld zu ermöglichen. Wie hoch wird ihr Potenzial eingeschätzt? Und hat SRCI das Zeug, sich wirklich im Markt zu etablieren? Eine Trendumfrage in der Schwesterzeitschrift ROBOTIK UND PRODUKTION hat Roboterhersteller und Automatisierer um ihre Einschätzung gebeten.

mehr lesen