Profilsensor mit Lasermarker

Image: di-soric GmbH & Co. KG

Der Profilsensor PS-30 von Di-soric ist in wenigen Schritten einsatzbereit. Bis zu zehn Soll-Profile vereinfachen die Prüfung und Messung von wechselnden Objekten auf derselben Fertigungslinie. Mittels Lichtschnittverfahren erfasst der Sensor Profile von Objekten und erkennt Differenzen schon ab 0,5mm. Der Prüfbereich lässt sich dank der ROI-Funktion auf relevante Ausschnitte eingrenzen. Zwei grüne Marker visualisieren die ausgewählte ROI auf der Laserlinie.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Zehn Messwerte auf einen Streich

Zehn Messwerte auf einen Streich

Der Multifunktionssensor für die vorausschauende Instandhaltung von Indu-Sol mit der Bezeichnung Sieds vereint Sensorik, Datenverarbeitung und Netzwerkkommunikation in einem kompakten und robusten IP65-Gehäuse. Er ist darauf ausgelegt, zehn physikalische Parameter zu messen, die die Verfügbarkeit von Anlagen beeinflussen.

mehr lesen
Bild: IPF Electronic GmbH
Bild: IPF Electronic GmbH
Mehr als nur robust

Mehr als nur robust

Induktive Sensoren werden vor allem aufgrund ihrer Nehmerqualitäten für den harten Industrieeinsatz geschätzt. Reichen Robustheit und damit auch eine höhere Temperaturbeständigkeit als Eigenschaften allein nicht aus, können sogenannte klimawechselfeste Sensoren von IPF Electronic echte Alternativen sein, wie die Erfahrungen der IBS Paper Performance Group zeigen.

mehr lesen