Sensortechnik

Sichere Doppelblecherkennung

Der PocketCodr soll in Verbindung mit smarten Full-Inox-Sensoren Fehler bei der Blechbearbeitung reduzieren.
Der PocketCodr soll in Verbindung mit smarten Full-Inox-Sensoren Fehler bei der Blechbearbeitung reduzieren.Bild: Contrinex Sensor GmbH

Die Full-Inox-Sensoren von Contrinex können aneinander haftende Bleche frühzeitig erkennen und verhindern so zeitraubende Störungen im Fertigungsprozess. So prüfen sie etwa Bleche, bevor sie einer Umformpresse zugeführt werden. Haften zwei oder mehr Bleche aneinander, erkennt dies der Sensor und meldet es der Maschinensteuerung. Mit dem Handheld-Konfigurator PocketCodr lassen sich die Sensoren laut Hersteller schnell und ohne Programmierkenntnisse installieren. Sie arbeiten mit einer Empfindlichkeit von 0,5 bis 3mm pro Blech, verfügen über ein robustes einteiliges Edelstahlgehäuse, sind korrosionsbeständig und erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP68 und IP69K.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Fraunhofer-Institut ILT
Bild: Fraunhofer-Institut ILT
Laser-Tauchsonde sorgt für smartes Inline-Monitoring von Wasser und Abwasser

Laser-Tauchsonde sorgt für smartes Inline-Monitoring von Wasser und Abwasser

Eine neuartige laserbasierte Tauchsonde, die das Fraunhofer ILT mit Industriepartnern und Anwendern erprobt, könnte den Weg zu einem fortlaufenden Inline-Monitoring von Wasseraufbereitungsprozessen in Kläranlagen ebnen. Das 2D-Fluoreszenzmessverfahren ist in Verbindung mit einer intelligenten Auswertesoftware der Schlüssel zu einer energie- und ressourceneffizienten Wasseraufbereitung.

mehr lesen
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Raman-Spektroskopie: Der molekulare Fingerabdruck

Raman-Spektroskopie: Der molekulare Fingerabdruck

Die Prozessanalyse liefert mit Hilfe verschiedener physikalischer und chemischer Messprinzipien Informationen über Stoffeigenschaften direkt aus verfahrenstechnischen Prozessen heraus. Besonders im Aufwind ist dabei die noch relativ junge Raman-Spektroskopie, mit der sich Materialeigenschaften unterschiedlicher Medien berührungslos bestimmen lassen.

mehr lesen