Modulares Messsystem

Bild: IMC Test & Measurement GmbH

IMC stellt das modulare Messsystem Argusfit vor, welches zur Erfassung von Messdaten in komplexen Testumgebungen höchste Flexibilität bietet. Die Serie, bestehend aus einer Basiseinheit, Präzisionsmessverstärkern und optionalen Feldbusschnittstellen, lässt sich für den Test oder das Monitoring von Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen aufgrund einer Klickverbindung für jede Messaufgabe individuell zusammenstellen und an sich häufig ändernde Prüfanforderungen und -Umgebungen anpassen. Durch seine kompakte Größe ist das Messsystem für Messaufgaben in beengten Verhältnissen geeignet. Für räumlich verteilte Installationen lassen sich die Module über Glasfaserkabel verbinden, die auch über größere Distanzen eine flexible und gleichzeitig robuste, sensornahe Instrumentierung zulassen. Weiter bietet das System eine Summenabtastrate von 5MS/s, bis zu 1.000 Kanälen und Abtastraten von bis zu 500kS/s pro Kanal, sowie Echtzeit-Datenanalysen im Gerät. Für den Standalone-Betrieb ohne PC verfügt es über einen integrierten microSD-Kartenslot zur Datenspeicherung. Mit einem zusätzlichen USV-Modul lassen sich kurzfristige Stromausfälle überbrücken.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Fraunhofer-Institut ILT
Bild: Fraunhofer-Institut ILT
Laser-Tauchsonde sorgt für smartes Inline-Monitoring von Wasser und Abwasser

Laser-Tauchsonde sorgt für smartes Inline-Monitoring von Wasser und Abwasser

Eine neuartige laserbasierte Tauchsonde, die das Fraunhofer ILT mit Industriepartnern und Anwendern erprobt, könnte den Weg zu einem fortlaufenden Inline-Monitoring von Wasseraufbereitungsprozessen in Kläranlagen ebnen. Das 2D-Fluoreszenzmessverfahren ist in Verbindung mit einer intelligenten Auswertesoftware der Schlüssel zu einer energie- und ressourceneffizienten Wasseraufbereitung.

mehr lesen
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Raman-Spektroskopie: Der molekulare Fingerabdruck

Raman-Spektroskopie: Der molekulare Fingerabdruck

Die Prozessanalyse liefert mit Hilfe verschiedener physikalischer und chemischer Messprinzipien Informationen über Stoffeigenschaften direkt aus verfahrenstechnischen Prozessen heraus. Besonders im Aufwind ist dabei die noch relativ junge Raman-Spektroskopie, mit der sich Materialeigenschaften unterschiedlicher Medien berührungslos bestimmen lassen.

mehr lesen