Jumo erweitert Automatisierungssystem
Bild: Jumo GmbH & Co. KG

Das Automatisierungssystem VariTron von Jumo wurde durch drei neue Module erweitert. Dazu gehört ein Digital-I/O-Modul mit 32 Kanälen, von denen 17 standardmäßig als Digitalausgänge konfiguriert sind. Über drei Optionssteckkarten können jeweils fünf digitale I/Os hinzugefügt werden. Schaltzustände werden mittels LED-Anzeigen visualisiert. Ebenfalls hinzugekommen sind Router-Module mit zwei und drei Ports. Ersteres erweitert die Zentraleinheit des Systems um zwei Systembusausgänge. So kann der Systembus zum ebenfalls neuen 3-Port-Modul auf anderen Hutschienen im gleichen oder in anderen Schaltschränken in bis zu 100m Entfernung übertragen werden. Das ermöglicht, I/O-Module zu verteilen und das Automatisierungssystem dezentral anzuordnen. Für spezielle Anwendungen ist eine Adressierung über Drehcodierschalter realisierbar. Bei allen drei Produkten ist eine schnelle Verdrahtung von Betriebsspannung und Systembus durch ein einfaches Zusammenstecken der Module möglich.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige