IP69K-Sensoren für den mobilen Einsatz

Bild: CARLO GAVAZZI GmbH

Carlo Gavazzi hat mit ICS E1 eine Serie robuster, langlebiger Sensoren für den Einsatz auf Nutzfahrzeugen vorgestellt. Die Sensoren mit der Typengenehmigung E1 des Kraftfahrt-Bundesamtes, Grundlage für den Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr, sind in zylindrischen Edelstahlgehäusen mit M12-, M18- und M30-Gewinde und mit Schaltabständen zwischen 4 bis 22mm erhältlich und können bündig oder nicht bündig montiert werden. Die Sensoren entsprechen der Schutzart IP69K und gewährleisten so den Schutz vor Eindringen von Wasser sowohl im normalen Betrieb als auch bei der Hochdruck- und Dampfstrahlreinigung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Zehn Messwerte auf einen Streich

Zehn Messwerte auf einen Streich

Der Multifunktionssensor für die vorausschauende Instandhaltung von Indu-Sol mit der Bezeichnung Sieds vereint Sensorik, Datenverarbeitung und Netzwerkkommunikation in einem kompakten und robusten IP65-Gehäuse. Er ist darauf ausgelegt, zehn physikalische Parameter zu messen, die die Verfügbarkeit von Anlagen beeinflussen.

mehr lesen