Autarke Wärmebildkamera mit Webserver

 Die Wärmebildkamera ermöglicht rund um die Uhr Temperaturüberwachung ohne externen PC, eine einfache Anbindung an SPSen und komplexe Analysen mit Echtzeit-Feedback zur Konformität und Sicherheit von Prozessen und Anlagen.
Die Wärmebildkamera ermöglicht rund um die Uhr Temperaturüberwachung ohne externen PC, eine einfache Anbindung an SPSen und komplexe Analysen mit Echtzeit-Feedback zur Konformität und Sicherheit von Prozessen und Anlagen.Bild: Fluke Process Instruments GmbH

Die Wärmebildkamera ThermoView TV30 von Fluke Process Instruments hat einen Messtemperaturbereich von -10 bis +1.300°C. Die autarke IP67-Kamera kann über OPC UA oder MQTT an eine SPS angeschlossen werden und liefert Echtzeitanalysen und -rückmeldungen an Steuerungssysteme. Sie verfügt über einen motorisierten ferngesteuerten Fokus. Zudem stehen drei Objektivoptionen mit schmalen oder weiten Sichtfeldern für unterschiedliche Arbeitsabstände zur Verfügung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Wenglor Sensoric Group
Bild: Wenglor Sensoric Group
Mühelos

Mühelos

Herausfordernde Oberflächen, von hell bis dunkel und von glänzend bis matt, bereiten Laserdistanzsensoren mit gängigen Funktionsweisen Schwierigkeiten bei der präzisen Dickenmessung. Sie müssen dafür mit einer separaten Steuerung an mehreren Eingängen angeschlossen und anschließend parametriert werden. Die aufwendige Berechnung und Programmierung in der Steuerung bedeutet einen hohen Kosten- und Zeitaufwand. Eine Lösung ohne Mehraufwand bieten die Laserdistanzsensoren Triangulation der P3-Serie der Wenglor Sensoric Group.

mehr lesen