VDMA Elektrische Automation mit neuem Vorstand

Bild: VDMA e.V.

Der VDMA Elektrische Automation hat einen neuen Vorstand. Anlässlich der Mitgliederversammlung am 22. Juni wurde Jörg Freitag, Siemens, erneut zum Vorsitzenden gewählt und  Thomas Bürger, Weidmüller, zum stellvertretenden Vorsitzenden. Insgesamt setzt sich der Vorstand für die Amtsperiode 2022 – 2026 folgendermaßen zusammen: Dr. Guido Beckmann, Beckhoff; Dr. Thomas Bürger, Weidmüller; Pierre Bürkle, Schneider Electric; Jörg Freitag, Siemens; Martin Klingele, Sick; Hans-Jürgen Koch, Phoenix Contact; Markus Sandhöfner, B&R Industrie-Elektronik; Christof Spiegel, Eaton Industries und Dr. Marc Wucherer, Bosch Rexroth.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Passion4IT GmbH
Bild: Passion4IT GmbH
Whitepaper zur NIS2-Richtlinie

Whitepaper zur NIS2-Richtlinie

Die Einführung der NIS2-Richtlinie, die voraussichtlich im Oktober 2024 in Deutschland in Kraft treten wird, bringt präzisere Anforderungen an Unternehmen bezüglich Cybersecurity mit sich: Firmen mit mehr als 50 Mitarbeitern müssen sich auf die Umsetzung vorbereiten, wenn sie in einem der definierten kritischen Sektoren tätig sind.

mehr lesen