Geschäftsjahr 2020 bei Pilz
Bild: Pilz GmbH & Co. KG

Pilz hat im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 286,2Mio.€ erwirtschaftet, was im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang um 11,3% entspricht. Der Exportanteil liegt bei 75,2%. Die Mitarbeiterzahl weltweit betrug zum Jahreswechsel 2.440 Personen und ist damit um 4,2% gesunken. In Deutschland ging die Mitarbeiterzahl um 3,4% zurück: von 1.128 auf 1.091. Der Rückgang in Deutschland basiert laut Unternehmensangaben ausschließlich auf Rentenabgängen und natürlicher Fluktuation. Betriebsbedingte Kündigungen konnten vermieden werden. Auch alle Auszubildenden wurden planmäßig übernommen. Auch wenn sich die Auftragslage in den letzten Monaten stabilisiert habe, bleibe eine genauere Prognose für 2021 schwierig. „Dennoch blicke ich voller Zuversicht und kraftvoll auf 2021“, unterstreicht Geschäftsführerin Susanne Kunschert.

Pilz GmbH & Co. KG

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige