Neue Rekordwerte für PI-Technologien

Die Integration von IO-Link in industriellen Anlagen zeigt einen deutlichen Anstieg. Im Jahr 2023 wurden weitere 15,9 Millionen IO-Link-Geräte installiert, was einem Rekord-Wachstum von 89% im Vergleich zum Vorjahr (8,4 Millionen Geräte) entspricht. Damit erreichte die Gesamtzahl der installierten IO-Link-Knoten bis Ende des vergangenen Jahres 51,6 Millionen. Bei Profisafe wurden im vergangenen Jahr 3,9 Millionen Knoten erreicht, das entspricht einem Anstieg von 39%. Dies ist der bisher höchste Jahreszuwachs in der Geschichte von Profisafe. Die Gesamtzahl der Profisafe-Geräte im Feld beläuft sich nun auf 25,6 Millionen. Mit einem Zuwachs von 10,6 Millionen Knoten hat Profinet den bisherigen Rekordwert aus dem Vorjahr gehalten. Insgesamt wurden nun über die Jahre hinweg 69,3 Millionen Profinet-Produkte in Anlagen verbaut. Damit sind nun erstmalig mehr Profinet-Geräte installiert als Profibus-Geräte. Profibus zeigt im Jahr 2023 ein stabiles Wachstum von 1,5 Millionen Geräten, was dem Vorjahreswert entspricht. In der Prozessautomatisierung stieg die Zuwachszahl auf 0,9 Millionen, eine moderate Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, was den Bedarf an mehr Daten in prozesstechnischen Anwendungen unterstreicht. Insgesamt wurden 68,9 Millionen Profibus-Geräte auf den Markt gebracht, davon 16,5 Millionen in prozesstechnischen Anlagen installiert.

PROFIBUS Nutzerorganisation e. V.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen