COMs für anspruchsvolle Industrieanwendungen

Bild: SECO Northern Europe GmbH

Seco wird auf der SPS sein neues Smarc-2.1.1-kompatibles Modul SOM-Smarc-Genio-700 sowie weitere Computer-on-Module-Lösungen präsentieren. Entwickler von Embedded- und anderen Elektroniksystemen haben mit dem Computer-On-Module (COM) im kompakten Smarc-Formfaktor die Möglichkeit, lüfterlose industrielle Applikationen zu entwickeln, die hohe Ansprüche an Grafik- oder KI-Performance erfüllen müssen. Kernstück des Moduls im Formfaktor Smarc Rel. 2.1.1 ist der neue Applikationsprozessor Octa-Core-Genio-700 von MediaTek, der für industrielle IoT-Produkte entwickelt wurde und Lösungen mit hoher Leistungsfähigkeit und geringem Stromverbrauch ermöglicht. Der Genio 700 ist ein IoT-Chipsatz in 6nm-Bauweise und verfügt über zwei ARM-Cortex-A78-Kerne mit 2,2GHz und sechs ARM-Cortex-A55-Kerne mit 2,0GHz sowie einen KI-Beschleuniger.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen der Universität Stuttgart
Durchbruch in der Datenvisualisierung mit OPC UA und Virtual Reality

Durchbruch in der Datenvisualisierung mit OPC UA und Virtual Reality

In einer Zeit, in der Digitalisierung und Vernetzung in der Industrie immer wichtiger werden, ist es entscheidend, Maschinendaten effizient zu kommunizieren und zu visualisieren. Die Kombination von OPC UA und Virtual Reality (VR) bietet hier großes Potenzial und ermöglicht nicht nur eine verbesserte Überwachung und Steuerung von Maschinen, sondern eröffnet auch neue Lösungen für Schulungen, Wartung und die Verbesserung von Produktionsprozessen.

mehr lesen