Re-Design und Optimierung der Produktion

Neues Outfit für die Epic Rechtecksteckverbinder

Die Epic Steckverbinder von Lapp wurden überarbeitet, verbessert und modernisiert.
Die Epic Steckverbinder von Lapp wurden überarbeitet, verbessert und modernisiert. Bild: U.I. Lapp GmbH

Lapp hat seinem  Epic-Rechtecksteckverbinder-Gehäuse ein Re-Design verpasst. Dadurch soll er griffiger, preisgünstiger – und schicker werden. Die Ecken vorne und hinten wurden abgeflacht und an den Frontseiten tiefere Rippen gezogen. So lässt er sich besser anpacken und rutscht bei der Montage nicht aus der Hand. Um die Dachmarke besser darzustellen, ist statt des Epic-Logos nun auf beiden Frontseiten das Lapp-Logo aufgebracht. Die Funktionsflächen – die Löcher für die Einführung der Kabel und die Bolzen – bleiben unverändert, ebenso das Material aus pulverbeschichtetem Alu-Druckguss.

Des Weiteren wurden die Lieferketten optimiert. Rohtüllen, Beschichtungen und Gewinde werden jetzt aus einer Hand zur Endfertigung geliefert, wo die kundenindividuellen Kabeleinführungen gefräst und Bolzen gesetzt werden. Das redesignte Stecker-Gehäuse ist kompatibel mit anderen Herstellern und kann damit vollumfänglich auch ältere Anwendungen und Wettbewerbsprodukte ersetzen. Die ersten HB-16 Epic Rechtecksteckverbinder-Gehäuse  kommen ab Sommer auf den Markt. Bis Ende 2024 wird die komplette Serie HB und HA auf das neue Design umgestellt. Gleichzeitig ist eine Portfolio-Überarbeitung geplant. So werden Zwischenstutzen künftig nicht mehr verklebt, sondern separat als Zubehör zur Verfügung gestellt, was den Anwender flexibler machen soll.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Störungsfreier Einsatz

Störungsfreier Einsatz

Der Blick in die Sterne ist so alt wie die Menschheit – heute geschieht das Beobachten des Universums und das Horchen in die Weiten des Weltalls mit Hightech-Teleskopen. Sie sind das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit von Forschungsinstituten und auf diese Technik spezialisierten Unternehmen. Tsubaki Kabelschlepp leistet mit auf diesen Bereich zugeschnittenen Energieführungssystemen einen Beitrag, um die reibungslose Funktion der komplexen Anlagen sicherzustellen.

mehr lesen
Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Kleine Bauteile, große Wirkung: Steckverbinder im Wandel der Automatisierung

Kleine Bauteile, große Wirkung: Steckverbinder im Wandel der Automatisierung

Die Entwicklung der Steckverbinder in der Industrie ist eng mit dem Fortschritt der Automatisierungstechnik verbunden und wird somit von vielfältigen Trends getrieben. Das stellt die Hersteller von Steckverbindern vor eine Reihe von Herausforderungen. Welche das sind und welche Antworten sie dem Markt darauf geben, erläutern der Redaktion des SPS-MAGAZINs einige Anbieter aus der Branche und zeigen auf, wie der aktuelle Stand beim heiß diskutierten Thema Single Pair Ethernet ist.

mehr lesen