M8- und M12-Steckverbinder

Mehr Auswahl an vorkonfektionierten Steckern

Lutronic hat sein Sortiment an M8- und M12-Steckverbindern erweitert.
Lutronic hat sein Sortiment an M8- und M12-Steckverbindern erweitert. Bild: Lutronic GmbH

Lutronic erweitert sein Programm an vorkonfektionierten Steckverbindern. In der M8-Serie sind neben drei- bzw. vierpoligen Varianten auch sechs- und achtpolige Typen erhältlich. Mit PUR-Spiralkabeln verbunden, führen sowohl in gerader als auch in gewinkelter Ausführung A-kodierte Stecker auf eine Kupplung. In der M12-Serie gibt es neue Typen mit Schirmung, wahlweise in gerader oder gewinkelter Version. Die Schirmung wird über die Rändelmutter geleitet, die geschirmten Kabel können in PUR und PVC gewählt werden. Der umspritzte gerade M12-Power-Stecker sowie die entsprechende Power-Kupplung werden mit einer Powerleitung mit offenem Ende oder über eine passende Powerleitung in PUR verbunden. Neue L-kodierte Stecker und Kupplungen finden sich auch im Feld der M12-Einbausteckverbinder für die Frontmontage.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©standret/istockphoto.de
Bild: ©standret/istockphoto.de
Weniger Stecker, mehr Verbindung

Weniger Stecker, mehr Verbindung

Die Erfolgsgeschichte von AS-Interface basiert auf einem einzigen ungeschirmten, zweiadrigen Profilkabel für Standard- und Sicherheitsdaten sowie Energie, auf Durchdringungstechnik anstelle von Steckverbindern sowie Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Die weltweit standardisierte Verdrahtungs- und Steuerungstechnik bietet aber nicht nur Einfachheit und Leistungsfähigkeit, sondern erfüllt auch Nachhaltigkeitsversprechen.

mehr lesen