Konformitätsbewerteter Stromwandler von 50 bis 300A

Der konformitätsbewerte Aufsteckstromwandler 6A310.4 von REDUR wurde speziell für den Bedarf von Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken entwickelt.
Der konformitätsbewerte Aufsteckstromwandler 6A310.4 von REDUR wurde speziell für den Bedarf von Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken entwickelt.Bild: Redur GmbH & Co. KG

Redur bietet für primäre Bemessungsströme von 50 bis 300A den konformitätsbewerteten Aufsteckstromwandler (Rohrstabstromwandler) 6A310.4 an. Dieser 60mm breite Wandler wird auf einer standardisierten 30x10mm-Schiene montiert und steht in den Genauigkeitsklassen 0,2, 0,2s, 0,5 und 0,5s und den Übersetzungsverhältnissen 100/5 und 150/5 zur Verfügung. Er ist in der Isolationsklasse E ausgeführt und kann bei Umgebungstemperaturen von -5 bis +40°C eingesetzt werden. Der Aufsteckwandler entspricht der DIN E 61869 Teil 1 + 2 sowie der DIN VDE0414 und besitzt ein bruchfestes Kunststoffgehäuse aus Polyamid, das schwer entflammbar ist. Die integrierte Sekundärabdeckung lässt sich dabei für eine ordnungsgemäße Verbrauchsmessung verplomben. Auf Kundenwunsch steht der Wandler auch für andere Temperaturen sowie in weiteren Übersetzungen, Bürdenleistungen oder Genauigkeitsklassen zur Verfügung. Für Anwendungen, bei denen eine hohe Schock- und Rüttelfestigkeit gefordert werden, kann er auch in einem Gießharzverguss geliefert werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Bild: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Industriegehäuse U-Maker Box macht mehr aus dem Raspberry Pi

Industriegehäuse U-Maker Box macht mehr aus dem Raspberry Pi

Weidmüller erweitert sein Produktportfolio an Elektronikgehäusen um das Raspberry-Pi-Gehäuse U-Maker Box – das auch im Industrieschaltschrank einsetzbar ist. Das individuell gestaltbare Gehäusesystem für den Raspberry Pi 4 ist flexibel, einfach aufgebaut und hat ein nutzerorientiertes Design. Damit eignet es sich als Modular-, Klein- oder Profilgehäuse.

mehr lesen
Bild: ©standret/istockphoto.de
Bild: ©standret/istockphoto.de
Weniger Stecker, mehr Verbindung

Weniger Stecker, mehr Verbindung

Die Erfolgsgeschichte von AS-Interface basiert auf einem einzigen ungeschirmten, zweiadrigen Profilkabel für Standard- und Sicherheitsdaten sowie Energie, auf Durchdringungstechnik anstelle von Steckverbindern sowie Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Die weltweit standardisierte Verdrahtungs- und Steuerungstechnik bietet aber nicht nur Einfachheit und Leistungsfähigkeit, sondern erfüllt auch Nachhaltigkeitsversprechen.

mehr lesen