Hybridleitungen für Bosch-Rexroth- und Siemens-Antriebe

Bild: igus GmbH

Mit der PUR-Hybridleitung CF280.UL.H401 für Synchronservomotoren der Serie MS2N erweitert Igus das Portfolio um ein Produkt für das modulare Antriebssystem ctrlX Drive von Bosch Rexroth. Die Leitung eignet sich für Anwendungen mit einem Biegefaktor von bis zu 15 x d und ist daher für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen geeignet. Darüber hinaus bietet der Hersteller seine Hybridleitung passend zu Sinamics-S210-Antrieben von Siemens jetzt auch als CF220.UL.H304 mit PVC-Außenmantel an. Die unterschiedlichen Mantelwerkstoffe wurden gewählt, damit für verschiedene Anwendungen und äußere Bedingungen individuell der passende Mantelwerkstoff ausgewählt werden kann. So ist der Mantel aus ölfestem PVC aufgrund seiner hohen Abriebfestigkeit beim Einsatz in der Energiekette der optimale Partner, wenn es um hohe Zyklenzahlen in trockenen Bereichen geht, wie z.B. in Holzbearbeitungsmaschinen. PVC ist für Umgebungstemperaturen von +5° bis +70°C ausgelegt. PUR weist dagegen eine besonders hohe Kerbzähigkeit und Ölbeständigkeit auf. Dadurch eignen sich die halogenfreien PUR-Leitungen beim Einsatz in der Energiekette vor allem bei sehr hoher Ölbelastung, z.B. in einer Werkzeugmaschine. Hinzu kommt ein erweiterter Temperaturbereich von -25 bis +80°C.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Murrelektronik GmbH
Bild: Murrelektronik GmbH
Bis zu 70 Prozent 
Zeitersparnis

Bis zu 70 Prozent Zeitersparnis

In der Planung und Installation von elektrischer Automatisierungstechnik liegen signifikante Potenziale zur Effizienzsteigerung. Murrelektronik will diese mit seinem Seamless-Ansatz heben. uKonn-X ist ein nahtloses, digital und visuell unterstütztes System mit bidirektionaler Kommunikation zwischen Konstruktion, Entwicklung, Montage und Inbetriebnahme. Es soll Installationsfehler
vermeiden und gleichzeitig Einsparpotenziale heben.

mehr lesen
Bild: A+D Gitarrentechnologie GmbH (Plek Berlin)
Bild: A+D Gitarrentechnologie GmbH (Plek Berlin)
Präzise fräsen für 
perfekte Gitarrenklänge

Präzise fräsen für perfekte Gitarrenklänge

Gute Saiteninstrumente noch besser machen: Das gelingt der Firma A+D Gitarrentechnologie mit eigens entwickelten Werkzeugmaschinen. Als Treiber bzw. Verstärker der dort verbauten Motoren, die die Frässpindeln antreiben, kommt ein Frequenzumrichter von Sieb & Meyer zum Einsatz. Das Gerät trägt zu einer exakten Bearbeitung der kostbaren Instrumente bei.

mehr lesen
Bild: TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
Bild: TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
Strom und Daten 
im Parkturm

Strom und Daten im Parkturm

Die neuen Parktürme des Unternehmens E-Parktower bieten die Möglichkeit, auf jedem Stellplatz Elektroautos aufzuladen. Für die Strom- und Datenversorgung der in Paternostertechnik aufgebauten Parktürme sorgen individuell konzipierte Energieführungsketten von Tsubaki Kabelschlepp. Die von den beiden Unternehmen gemeinsam entwickelten Systeme werden fertig konfektioniert inklusive Leitungen und kleinerer Anschlussketten geliefert und montiert.

mehr lesen