Modernisierung von Umspannwerknetzen

Bild: Moxa Europe GmbH

Moxa will mit der IEC61850-konformen MGate-5119-Serie die Systemintegration und den Kommunikationsschutz für Umspannwerke verbessern. Dieses Umspannwerk-Gateway bietet die Protokollkonvertierung von DNP3, IEC101, IEC104 und Modbus zu IEC61850, Funktionen für die Konfiguration und Fehlerbehebung, schutzgehärtete Funktionen gemäß IEC62443 und NERC-CIP-Standards sowie eine Protokollverschlüsselung zur Erhöhung des Kommunikationsschutzes. Darüber hinaus bietet die Serie eine Funktion zur Erstellung von SCL-Dateien (Substation Configuration Language), was eine erhebliche Zeitersparnis bei der Erstinstallation bedeuten kann. Um den täglichen Wartungsaufwand zu reduzieren, unterstützt das Gateway Tools zur Fehlersuche, die den Protokollstatus analysieren und Datenverkehr erfassen, um bei Auftreten eines Übertragungsfehlers die zugrunde liegende Ursache ermitteln zu können.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
IO-Link-Anbindung 
mit mehr Rechenleistung

IO-Link-Anbindung mit mehr Rechenleistung

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH hat Ihre IIoT-Produktpalette um die beiden Edge IO-Link-Master Sensoredge und Sensoredge Field erweitert. Diese IP67-klassifizierten Geräte vereinen Rechenleistung und standardisierte IO-Link-Sensoranbindung in einem Gehäuse. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen IO-Link-Mastern – direkt in Ethernet-basierte IT-Infrastrukturen integrierbar, ohne notwendigen Eingriff in bestehende Kommunikationsnetzwerke sowie deren Steuerungen. Über eine zentralisierte Edge-Management-Plattform können die Geräte lokal oder über das Internet administriert werden.

mehr lesen